Planet-Friseur Aktuelle Angebote von Beautynet
  
Make-up von Le Club des Créateurs de Beauté

 
Instyle Abo Campaign
Lassen Sie sich von unseren Experten beraten
 
Sie fragen - unsere Experten antworten

Alles was sie schon immer rund um Haut und Haar wissen wollten.
Unsere Experten sind für Sie da und geben Ihnen die richtigen Profi-Tipps. Und die Planet-Friseur Experten wissen wovon sie sprechen, denn sie gehören zu den Besten Ihres Fachs.

Sie haben eine Frage? Schreiben Sie uns einfach über unser Kontaktformular oder senden Sie uns eine E-Mail an: info@planet-friseur.com. Die interessantesten Fragen werden unsere Experten an dieser Stelle beantworten. Dies kann einige Zeit dauern.

Achtung: Bitte lesen Sie sich die bereits gegebenen Antworten unten durch, ob Ihre Frage vielleicht ähnlich schon beantwortet wurde, bevor Sie uns Ihre Frage zusenden!

Udo Walz, Berlin
So berühmt wie seine Kunden aus aller Welt

mehr über Udo Walz
copf® (Coiffeur Pfister)
8x in Tirol
Präsident der
Intercoiffure Österreich

mehr über Peter F. Pfister
Hair by PACO, Aachen, Köln, Bonn, Düsseldorf
Fuente Fachtrainer

m. ü. Paco Comino Lopez
Hairdreams
Master-Trainerin für Haarverlängerung

mehr über S. Schmidbauer
KHD
Darmstadt
RTL-Frisör und
Paul Mitchell Akteur

mehr über Marcus Köhler

J.7 hair lounge & J.7 hairstyling
33x in Deutschland
1x in Zürich
L´Oréal Akteur

mehr über A. Rothenbühler

 
.................................................................................................................................
Die bisherigen Tipps unserer Experten an unsere User, aufgeteilt in Kategorien.


Schnitt Farbe Styling

Pflege Zweithaar Haarverlängerung

Pony bei schmaler langer Nase?

Ich trage meine Haare nun schon sehr lange schulterblattlang. Jetzt möchte ich gerne mehr Pep in meine Frisur bringen, doch die Länge dabei nicht unbedingt verlieren. Außerdem habe ich eine sehr schmale, dafür etwas längere Nase. Kann ich mir trotzdem einen Pony schneiden lassen?

Andreas Nuissl: Ja. Lassen Sie sich von Ihrem Friseur beraten und lassen Sie sich auch Ihr Seitenprofil im Spiegel zeigen, damit Sie sehen, wie lang oder kurz der Pony Ihnen am besten steht.


Schnitt bei rauswachsender Dauerwelle

Ich habe extrem dünnes hellblondes Haar. Deshalb habe ich mir seit vier Jahren regelmäßig Dauerwellen machen lassen. Nun sind meine Haare davon so kaputt, dass mir kein Friseur mehr eine Dauerwelle machen möchte. Sie ist nun schon bis zu den Augenbrauen rausgewachsen und ich brauche unbedingt einen Rat, was für einen Schnitt ich bei meinen, bis jetzt Schulterlangen und noch gewellten Haaren, machen lassen soll. Kürzer werden sie nun schon von allein, da meine Haare sehr stark abbrechen und von Spliss befallen sind. Ich würde gern eine flippige Frisur tragen, habe aber eine hohe Stirn und ein ovales Gesicht mit wenig Wangenknochen.

Paco Comino Lopez: Bei einer DW oder auch naturgelockten Haaren ist es unausweichlich, die Haare durchzustufen, um der so genanten Pyramidenform zu entgehen, sprich oben flach, nach unten immer breiter. Durch das Stufen wird eine gleichmäßige Verteilung der Fülle erreicht. Wenn die DW dann weitgehend raus gewachsen ist, empfiehlt es sich, von unten eine Graduation durchzuführen. Damit lässt sich bei glatten Haaren die Fülle besser am Oberkopf Aufbauen.


Schwung und Volumen

Ich habe blonde Haare die sehr fein sind und etwa bis zur Hälfte meines Rückens reichen. Sie sind sehr glatt und weich und schwer zu frisieren. Was für einen Schnitt würden Sie mir empfehlen, um mehr Schwung und Volumen in meine Frisur zu bekommen?

Marcus Köhler: Die Haare leicht durchstufen und die Länge etwas kürzen. Mit einer unsichtbaren Schnitttechnik die Haare etwas anheben, dadurch wird mehr Volumen erzeugt.
Die passende Pflege von Paul Mitchell:
Extra Body Shampoo, Extra Body Daily Rinse, Extra Body Daily Boost, Extra Body Finish Spray. Tönung mit PM-Shines, gibt den Haaren mehr Volumen und Glanz und lässt diese dicker aussehen.


Formlose Frisur bei rundem Gesicht

Mein Problem ist, dass ich ein rundes, zum Doppelkinn neigendes Gesicht habe und außerdem eine relativ hohe Stirn. Deswegen trage ich zurzeit einen Pony und die Haare etwas über schulterlang. Da ich aber ziemlich dicke, absolut glatte Haare habe, bekomme ich überhaupt keine Form in meine Frisur. Eigentlich möchte ich mir die Haare auch etwas kürzer schneiden, da ich regelmäßig schwimmen gehe und die Spitzen durch das Chlorwasser doch sehr strapaziert werden. Ich möchte aber auf keinen Fall eine Kurzhaarfrisur. Vielleicht haben Sie eine Idee für meinen hoffnungslosen Kopf?

Peter F. Pfister: Wer wird denn hier von sich so negativ sprechen. – Jede Gesichtsform hat verschiedene Möglichkeiten um das optimale zu finden. Bei einer runden Gesichtsform gilt es vor allem das Gesicht zu „strecken“. Dies kann dadurch geschehen, dass man z. Bsp. einen Stufenhaarschnitt macht. Die Gesamtlänge spielt dabei keine Rolle. Die Umrahmung des Gesichtes sollte dadurch etwas fransiger geschnitten werden. – Achtung – Fransig heißt nicht dünn ! Der Pony unterbricht meist das Gesicht und drückt. – Das heißt die Erscheinung wird breiter. Wenn der Pony nun schon mal da ist, sollte dieser ebenfalls fransiger geschnitten werden. Durch das durchscheinen der Stirn wird diese geöffnet und streckt ohne die hohe Stirn dadurch zu betonen. – Hoffe, ich konnte helfen.


Langes Haar bei zartem Gesicht

Da ich ein kleines, eher zartes Gesicht habe, wird es leicht von längerem Haar, das bei mir vor allem an den Seiten Fülle besitzt, "erdrückt". Das einzelne Haar ist sehr dick, insgesamt ist die Fülle aber normal. Aufgrund seiner Naturwelle lässt sich mein Haar leicht in Form bringen. Wie kann ich mein Haar lang tragen und trotzdem meinem Gesicht gerecht werden?

Gerhard Meir: Zu empfehlen ist, die vordere Partie in Stufen zu schneiden, die sehr soft ineinander übergehen. Die Frisur in sich mit dem Feather-Knife leichter und dünner schneiden. Somit bleibt die Länge erhalten und erdrückt das Gesicht nicht mehr.


50er Jahre Tolle

Ich habe schon mehrfach versucht, mir von meinem Friseur eine Tolle machen zu lassen, wie man sie in den 50ern getragen hat. Leider ohne Erfolg. Durch das ständige, intensive Föhnen ist mein dickes Haar sehr trocken geworden. Gibt es Tricks (Haarschnitt, Länge, Styling), wie man so eine Frisur optimal hinbekommt?

Marcel Michels: Die "Tolle" darf natürlich nicht zu lang sein, da die Frisur sonst nicht hält bzw. Sie einfach viel zu viel Haarschaum, Spray etc. benötigen. Grundsätzlich ist es wichtig, dass der Schnitt bzw. die Frisur darauf ausgelegt ist, eine solche Tolle überhaupt stylen zu können. Idealerweise wird der Pony bei dieser Frisur etwas kürzer (ca. Nasenspitze bis Mundwinkellänge) geschnitten. Dann den Pony in Form eines Dreiecks abteilen, wobei die Spitze zum Oberkopf zeigt. Wenn das Föhnen zu strapaziös ist sollten Sie versuchen, eben diesen Ponybereich auf eine bzw. zwei große Wickel nach hinten aufzudrehen. Anschließend können Sie das Haar leicht am Ansatz toupieren und mit Spray fixieren, sollte dies nicht reichen, nehmen Sie einfach eine kleine Haarklammer in neutraler Farbe und stecken das Ende der Tolle mit dem Resthaar fest.


Langhaarschnitt mit Volumen

Ich habe langes (Schulterblatt) und relativ dünnes Haar und hätte gerne eine neue Frisur, ohne viel Länge einzubüßen (am besten gar nichts). Welche Schnitte wären für mich geeignet, um mehr Volumen zu erreichen? Nützt durchstufen etwas?

Gerhard Meir: Hier wäre ein Coupe sauvage genau richtig, ab Kinnlänge stuft man das Haar großzügig durch. Bitte nicht komplett durchstufen lassen. Um mehr Volumen zu erhalten vor dem Fönen von Wella SP das Spray Trend Set verwenden. Nur am Haaransatz auf das noch feuchte Haar sprühen. Gibt Stand, macht aber das Haar nicht zu schwer.


Vorteilhafte Schnitte für dickes Haar

Ich habe sehr dickes, über die Schulter fallendes Haar (mit ganz leichten Naturwellen). Jeder Friseur, bei dem ich bisher war, hat mir gesagt, wie toll mein Haar wäre. Allerdings kann kaum einer etwas daraus machen. Momentan habe ich eine leicht gestufte Frisur. Können Sie mir Tipps geben, welche Haarschnitte für dickes, langes Haar vorteilhaft sind? Denn meistens habe ich sie zu einem Zopf zusammengebunden und ärgere mich dann über die hohen Kosten.

Andreas Nuissl: Ideal für dickes, langes Haar sind in der Tat gestufte Frisuren. Wichtig dabei aber ist, dass die Stufen im Deckhaar sind und die Grundlänge voll bleibt, sonst sehen die Spitzen zu ausgefranst aus. Wenn die Deckhaare nach der Stufung noch mit einem Modelliermesser vom Ansatz zum Mittelbereich hin ausgesliced werden, erhalten die leichten Naturwellen zusätzlich Volumen und die Frisur lässt sich noch besser stylen.


Mangelndes Volumen

Ich habe schulterlange, glatte und feine blonde Haare. Was kann ich tun, um das nach meinem Gefühl mangelnde Volumen besser hin zu bekommen?

Gerhard Meir: Bei feinen glatten Haaren ist es immer gut, wenn man die Oberfläche ein wenig aufrauht, um das Haar fülliger zu bekommen. Dies erhält man, indem die Haare mit feinen Oberkopfsträhnen färbt. Erstens sehen die Haare lebendiger aus und durch die Färbung werden die Haare griffiger. Die Haare sollten auf einer Länge bleiben, nur die Seitenkonturen sollten etwas fransig geschnitten werden. Zum Waschen benutzt man ein Volumenshampoo (Gerhard Meir Sensitive Shampoo), dass die Haare nicht schwer macht. Vor dem Fönen ein Volumenschaum (Foam & Care) benutzen. Die Haare über Kopf trocken fönen. Dann auf grosse Klettwickler drehen und nochmals anfönen. Vorsicht: den Fön nicht zu nah an die Haare halten und auch nicht zu heiß fönen. Haar auskühlen lassen und dann die Klettwickler vorsichtig aus den Haaren ziehen. Nur noch mit den Fingern in Form bringen und zur Fixierung mit Haarspray (Hold & Care) ansprühen. Fertig.


Strähnen mit leichtem Grünstich

Seit nun 5 Jahren habe ich mir immer wieder helle blonde Strähnen (mal Foliensträhnen, derzeit Haubensträhnen) in dunkles Blond bzw. helles Braun (Naturhaarfarbe/lange Haare) machen lassen. Bei Sonnenschein haben sie einen schönen hellen Goldton und bei schlechtem Licht einen leichten Grünstich und sehen matt aus. Meine Frage: Neue blonde Strähnen machen lassen oder zurück zur Naturhaarfarbe? Und was kann oder soll ich tun, dass der Übergang nicht so krass ist?

Andreas Nuissl: Lassen Sie sich neue Strähnen machen in verschiedenen Blondtönen. Dadurch ist der Übergang zu Ihrem Naturton nicht so krass. Damit Sie keinen Grünstich bekommen, shampoonieren Sie Ihre Haare ab und zu mit einem goldenen Farbshampoo.


Gefärbte Haare wachsen nicht raus

Ich habe eine frage: Ich habe mir die haare von dunkelblond (fast hellbraun) auf hellblond färben lassen. Nun wächst mein Ansatz Genau so hell wie sie gefärbt wurden wieder nach! Sie sind schon mind. 2 cm länger geworden und bleiben so hell. Wie geht das?

Paco Comino Lopez: Na, da gratuliere ich! Sie sind ein Fall für die medizinischen Fachbücher. Im Ernst: Ihre Haare können unmöglich durch das Färben ihn einer anderen Farbe nachwachsen, als es genetisch vorgegeben ist.


Strähnen in der Schwangerschaft

Spricht etwas gegen Foliensträhnchen in der Schwangerschaft?

Paco Comino Lopez: Nein. Foliensträhnen sind nie ein Problem, da Sie in der Folie isoliert sind und keinen Kontakt mit der Haut haben. Somit besteht keine Absorbtionsgefahr. Generell sei aber auch zu sagen, dass Blondtöne grundsätzlich unbedenklich, sind da Ihre Pigmentierung zu gering ist um von der Haut aufgenommen zu werden.


Helle Strähnchen auf Naturhaarfarbe zurückbringen

Ich habe mir gestern in meine aschblonden haare zum vierten Mal insgesamt helle Strähnchen mit garnier Highlight Sets gemacht. Nun würde ich allerdings doch gerne wieder meine Naturhaarfarbe haben da diese einfach besser zu meinem Teint passt. können sie mir sagen ob es da so etwas wie ein ´Auswaschmittel` gibt, mit dem ich die Strähnchen wieder entfernen kann, das im besten Fall halbwegs sanft zu meinem Haar ist?

Paco Comino Lopez: Heller gefärbte Haare sind bereits ´entfärbt`, und nicht wie viele glauben heller ´drüber` gefärbt, daher können Sie jetzt nur wieder mit einer dunklen Farbe neu ein färben. Dafür würde ich eine Farbe aussuchen die Ihrer Naturfarbe sehr nahe kommt und am besten mit einer Intensivtönung arbeiten, was für Ihr Haar schonender ist. Stellen Sie sich aber darauf ein, dass bei sehr hell gefärbten Haaren die Farbe sich schon nach kurzer Zeit wieder auswäscht und entsprechend oft wiederholt werden muss.


Von schwarz zu blond

Als Kind hatte ich gold- bis honigblondes Haar mit einzelnen hellbraunen Akzenten. Im laufe der Jahre wurden sie immer dunkler. Mittlerweile färbe ich sie immer schwarz bis blauschwarz. Meine Augen sind dunkelbraun und ich habe generell ein südländisches Aussehen. Vor zwei Wochen habe ich sie wieder blauschwarz gefärbt, würde mich nun aber gerne komplett verändern und diesen honigblonden Ton ausprobieren. Ist das generell möglich, auch wenn die Haare erst frisch gefärbt wurden? Oder ist die Gefahr, grüne oder orange Haare zu bekommen zu groß? Selbstverständlich würde ich das vom Fachmann machen lassen. Wie funktioniert es, dass viele Stars so oft Ihre Haarfarbe komplett wechseln?

Udo Walz: Das ist schwierig. Von schwarz auf blond umzufärben greift die Haare immer an. Die Haare werden vermutlich brechen und unter Umständen sogar orange. Tipp: Vollziehen Sie den Wechsel langsam, fangen Sie mit Strähnen an, die dann nach und nach immer heller werden. Mit der Zeit schaffen Sie dann den komplizierten Wechsel, ohne Ihr Haar komplett zu schädigen. Und Sie können sehen, ob Ihnen dieser komplette Imagewechsel überhaupt gefällt!


Schröder-Diät?

Gibt es eine Möglichkeit grau gewordene Haar durch die Ernährung wieder dunkler zu bekommen?

Andreas Nuissl: Leider nein. Eine sehr gute Möglichkeit ist die Tönung von Wella SP Just Men, die Ihr Haar wieder dunkler macht ohne einen sichtbaren Ansatz zu hinterlassen. Übrigens hat sich Herr Schröder nur gerichtlich verbieten lassen, dass seine Haare gefärbt sind, von Tönung hat er nie geredet. Meiner Meinung nach hat er Wella SP Just Men benutzt.


Schäden durch langjährige Verwendung von Wasserstoff?

Ich lasse mir seit ca. 7 Jahren alle 6 Wochen Strähnen färben. Die ersten Jahre mit Kupfer und Blond und die letzen Jahre mit Blondierung und der Farbe Hellblond (gold). Meine Naturfarbe ist Aschblond und ich habe eher feines Schulterlanges stufiges Haar. Ich habe gehört, dass es durch jahrelange regelmäßige Anwendung von Wasserstoff (in meinem Fall 9%) zu Haarausfall bzw. Abbrechen der Haare kommen kann! Wie ernst muss ich das nehmen, sollte ich mir mal eine andere schonendere Alternative überlegen? Kürzere Haare als kinnlang kann ich mir nicht vorstellen und ich finde, dass mir Blond einfach am besten steht!

Andreas Nuissl: Bei der langjährigen Verwendung von Blondierung ist das Haar extrem chemisch geschädigt. Dadurch, dass dem Haar sein Eigenpigment entzogen wird, wird es poröser. Durch unsachgemäße Behandlung wie heißes Fönen, trocken rubbeln, Verwendung von scharfkantigen Haarklammern kann das Haar abbrechen. Da Sie Ihr Friseur mit Sicherheit über alle Risiken des Haare Färbens und Bleichens informiert hat, sollten Sie mit ihm einen Beratungstermin ausmachen und sich genau über einen neuen Farb- und Frisurenwunsch beraten lassen.


Zurück zu natürlichem Grau

Ich bin 46 Jahre und färbe mir seit ca. 15 Jahren meine fast grauen, langen Haare kastanienbraun. Nun würde ich gerne natürliches Grau tragen, habe allerdings Probleme damit, alles herauswachsen zu lassen (das sieht ja fürchterlich aus!). Gibt's einen Tipp? Vielleicht graue Strähnen im Übergang? Oder ganz entfärben?

Peter F. Pfister: Grundsätzlich sollte es kein Problem sein den Übergang ´ansehlicher´ zu gestalten. Ich würde im Normalfall meinen Kunden einerseits zu sehr hellen (fast weißblonden) Strähnen in den Haarlängen, gleichzeitig zu Naturfarbenen (Ihrer eigentlichen Naturfarbe entsprechenden) Strähnen im Nachwuchs empfehlen. Gleichzeitig ist die Überlegung die Haare etwas kürzer zu tragen. Dafür bedarf es natürlich einer Beratung, damit Sie genauso zufrieden sind wie Ihre Haare…


Farbunsicherheiten

Seit ungefähr drei Jahren habe ich meine Haare blondiert getragen und nun vor zwei Monaten braun gefärbt. Leider gefällt mir die Haarfarbe aber nicht (zu dunkel, leichter Grünstich). Am liebsten hätte ich meine Naturhaarfarbe mit einigen blonden Strähnen zurück. Geht das gut, wenn man die Haare noch einmal färbt? Ich habe auch gehört, man könne die Haarfarbe zuerst durch eine Wäsche abziehen, wäre das für mich zu empfehlen?

Peter F. Pfister: Zum Grünstich: hier ist vermutlich ein Fehler in der Farbrezeptur passiert. Blondiertes Haar hat keine natürlichen Farbpigmente mehr. Wenn also eine naturfarbe ´zurück´ gefärbt wird, muss dem Haar zuerst ein Rot-Gelbpigment gegeben werden um keinen ´grünstich´ zu bekommen. Nochmal färben würde ich mit einem ? versehen. Evtl. reicht eine sehr dünne Pigmentspülung mit einer direktziehenden Geltönung (z.B. Igorafleur, duality, usw) um dem Haar den Grünstich zu nehmen. Dann einige feine Strähnen zu machen, vor allem im Bereich der Gesichtskonturen macht den Farbeindruck etwas ´weicher´ und Sie fühlen sich wieder wohler.


Strähnen entfernen

Vor einigen Tagen habe ich beim Friseur in mein blond coloriertes Haar (Naturhaarfarbe aschblond) rötlich-blonde Strähnen einfärben lassen, die mir nicht so gut gefallen. Kann ich sie mit der üblichen Blond Coloration überfärben lassen, oder müssten die Strähnen vorher blondiert/gebleicht werden?

Achim Rothenbühler: Ich denke, es ist ratsam zuerst die rötlich-blonden Strähnen zu entfernen bevor die neue Coloration in der Wunschfarbe angewendet wird. Sonst könnten auch bei der neuen Farbe die alten Strähnen wieder durchscheinen. Dazu werden die rötlich-blonden Strähnen zunächst mit einem Farbabzug behandelt und dann kommt der blonde Wunschfarbton anschließend darüber.


Naturfarbe wiederbekommen

Ich habe von Natur aus mittelbraunes Haar. Um einen Rotstich aus einer vorangegangenen Coloration abzudecken, habe ich sie dunkelbraun gefärbt. Leider ist die Farbe viel zu dunkel geworden - fast schwarz! Außerdem befürchte ich, dass meine Haare durch die mehrfachen Intensivtönungen Schaden nehmen. Wie kann ich sie aufhellen bzw. was kann ich tun um meine natürliche Farbe wiederzubekommen ohne die Farbe herauswachsen lassen zu müssen?

Marcus Köhler: Zu einem Top-Profi gehen, der mit Paul Mitchell Produkten arbeitet und dort ein Color-Balancing machen lassen, dass zieht aus den Haaren das Farbpigment 2- 3 Töne heller. Dann PM-Shines-Tönung im Naturfarbton benutzen; die Haare haben dann eine bessere Haarstruktur wie vorher. Passende Pflege von Paul Mitchell: Color Protect Shampoo, Reconstructive Treatement.


Blondierung schlägt nicht mehr an

Meine Mutter lässt sich regelmäßig etwa alle 2 Monate beim Friseur abwechselnd ihre grauen Haare überfärben und Dauerwellen machen. Das Ergebnis der Färbung ist immer ein weißes Deckhaar und darunter ein dunklerer Ton.
Da ich seit Jahren selbst meine Haare blondiere, habe ich ihr ein Literflasche Wasserstoff (9%) und eine Tube von swiss o pair geschenkt. Bei der ersten Anwendung waren die Haare, wie gewünscht, komplett durchgefärbt. Nach einer Pause von über 6 Monaten und einem herausgewachsenen Ansatz von fast 10 cm hatte wollte Mutter sich die Haare beim Friseur mit meinen Produkten erneut überfärben lassen. Leider blieb laut meiner Mutter die Wirkung auch nach 30 min. aus und auch eine Anwendung mit 12% Wasserstoff brachte kaum eine Aufhellung. Das Deckhaar ist nun weiß, darunter ist die Haarfarbe jedoch von Grau in Dunkelbraun umgeschlagen.
Kann es sein, dass das Blondierungsmittel doch zu kurz drauf war oder Fehler bei der Anwendung gemacht wurden?


Marcel Michels: Offenbar sind bei Ihrer Mutter keine Pigmente im Haar mehr vorhanden, da eine Blondierung diese abbaut und zum Teil verändert. Wenn dies der Fall ist, können die Haare leider nicht mehr weiter aufgehellt werden.


Gefärbtes Haar wieder aufhellen

Vor etwa fünf Wochen habe ich mein eigentlich dunkelblondes Haar das erste Mal und vor zwei Wochen das zweite Mal mit Poly-Color LIVE rötlich gefärbt. Meine Haare sind jetzt Schwarz-Rot bei einer Länge von ca. 4-5 cm. Nun hätte ich gerne wieder dunkelblondes Haar. Kann mir hier ein Friseur helfen oder muss ich warten bis die Farbe komplett herausgewachsen ist?

Peter F. Pfister: Grundsätzlich kein Problem, wenn Sie gefärbtes Haar wieder auf ihre Grundfarbe bzw. eine hellere Farbe zurückfärben wollen. – Ein Friseur kann dies je nach gewünschter Helligkeit in ein bis zwei Arbeitsgängen durchführen. Zuerst muss das Haar in den Längen und Spitzen blondiert werden nach ca. 10-15 Minuten am Ansatz. Nach einer Einwirkzeit je nach gewünschter Helligkeit von ca. 30 Minuten (Blondierung wirkt bis zu 50 Minuten) wird das ganze abgewaschen, neutralisiert und dann mit der gewünschten Haarfarbe (dunkelblond) eingefärbt. Wichtig vor dem Termin möglichst ein bis zwei Tage die Haare nicht waschen, damit der natürliche Säureschutzmantel gut gebildet ist.


Strähnen wieder loswerden

Ich habe in meinen langen dunklen Haaren (die fast schwarz aussehen, obgleich ich die grauen Ansätze mit mittelbraun färbe) kupferrote Strähnen beim Friseur machen lassen, und zwar ab Ohrhöhe. Jetzt gefällt mir das nicht. Was bitte kann ich tun? Haben Sie einen Tipp für mich?

Andreas Nuissl: Da Sie wahrscheinlich schon sehr lange Ihre Haare immer wieder mit der gleichen Farbe nachfärben, haben sich diese mit der Zeit überlagert und sehen dunkler aus. Da Ihnen Ihre kupferroten Strähnen nicht gefallen, würde ich Ihnen empfehlen den Friseur wieder aufzusuchen um mit ihm zu besprechen was man tun könnte. Er kann den Farbton entweder abschwächen oder sogar wieder ganz übertönen.


Haarfarbe bei rötlichem Teint

Ich habe von Natur aus dunkelbraune Haare und einen sehr hellen Teint (Haselnussbraune Augen, dunkle Augenbrauen, immer leicht dunkle Augenringe). Ich habe schon viele Haarfarbe ausprobiert, von Schwarz bis Rot bis Hellblond! Mir Persönlich würde ein Blondton gut gefallen. Mein Problem ist jedoch, dass ich so schnell rot werde und ich quasi einen rosaroten Schweinchenteint bekomme! Welche Haarfarbe würde meine Röte verzeihen! Soll ich eher zu roten, dunklen bis braunen oder blonden Tönen greifen?

Marcel Michels: Zunächst ist zu sagen, dass kalte Töne bei ihnen besser harmonieren würden. Wenn sie sich für einen Blondton entscheiden, sollte dieser im Blond-beige-Bereich liegen, da sonst ihr rosiger Teint noch verstärkt wird.


Schwarze Färbung entfernen

Mein Sohn hat eigentlich hellblondes, leicht naturkrauses Haar, welches er seit ca. 4 Jahren immer wieder schwarz gefärbt hat. Welche Möglichkeiten bestehen, die schwarze Farbe aus dem Haar wieder zu entfernen ohne das inzwischen mehr als schulterlanges Haar abzuschneiden? Der Ansatz ist zurzeit ca. 4 cm lang.

Peter F. Pfister: Das ist nicht schwer. – Der Ansatz bleibt vorerst natur. – Die Längen und Spitzen müssen blondiert werden. Nach der Aufhellung erscheint das Haar meist orange. – Danach muss es in den gewünschten Farbton eingefärbt werden. Das sollte aber nur durch einen Profi geschehen, da hier auch auf die Pigmentierung geachtet werden muss. – Bei der Erstfärbung würde ich den naturbelassenen Haaransatz dann mit einfärben. Danach die Haare gut pflegen, denn ein chemischer Eingriff macht zwar die Haare nicht kaputt, die Haarstruktur wird jedoch etwas poröser.


Blonde Strähnen schwarz färben?

Ich habe schulterlanges Haar mit vielen blondierten Strähnchen. Seit Jahren trage ich nun meine helle Haarfarbe und möchte nun etwas Neues ausprobieren, sprich: Ich möchte mir meine Haare schwarz färben, was sicher gut zu meinem ein wenig südländischen Aussehen passt. Ist es überhaupt möglich, von blond auf schwarz zu kommen, d.h. werden die blondierten Strähnen wirklich zuverlässig von der schwarzen Coloration abgedeckt? Oder besteht die Gefahr, dass die Haare danach verfärbt sind?

Andreas Nuissl: Sie brauchen keine Angst wegen einer Verfärbung haben. Blonde Haare können immer mit dunklerer Haarfarbe abgedeckt werden. Denken Sie aber bitte daran, dass wenn Ihnen die Farbe der Haare anschließend zu eintönig ist, die dunkle Farbe schlechter wieder aufzuhellen geht. Suchen Sie sich einen Friseur und lassen Sie sich bitte von ihm beraten.


Blondierung wieder überfärben?

Ich wollte mal testen, wie blond an mir aussieht. Von Natur aus habe ich dunkelbraunes Haar mit hellen Strähnen. Leider ist das Blond sehr ungleichmäßig geworden, einige Stellen sind noch braun, andere eher orange als blond. Mir gefällt das überhaupt nicht! Ich würde die Haare gern mit einer Tönung, die meiner Naturhaarfarbe ähnlich ist, wieder überfärben. Geht das? Was muss ich beachten? Meine Haare haben eine Tönung sonst sehr gut aufgenommen und die hat auch lange gehalten und geglänzt!

Andreas Nuissl: Leider kommt es immer wieder vor, dass erst nach missglückten Heimbehandlungsversuchen der Friseurfachmann um Rat und Hilfe gefragt wird. Ganz abgesehen davon, dass die Eigenbehandlung und die daraus fachmännische Rückfärbung, mehr Zeit und Geld kostet, als hätte man gleich einen Friseur aufgesucht. Selbstverständlich kann man die verfärbten Haare in der Tonhöhe oder dunkler zurücktönen oder –färben, aber bitte nicht selber, da die braunen, orangen und blonden Stellen die Farbe auch unterschiedlich annehmen. Keine Verkäuferin eines Drogeriemarktes kann Ihnen eine fachlich fundierte Auskunft und Beratung geben, mit welchen Arbeitschritten Ihr Haar zurückzufärben ist. Nur ein Friseurfarbspezialist.


Von dunkel zu hell

Von Natur aus bin ich dunkel Blond („Strassenköterblond“), und seit ca. 5 Jahren dunkel gefärbt. Zur Zeit habe ich Schokobrauntönung mit kupfer-roten (knalligen) und goldblonden Strähnen im Wechsel, wobei in der Grundfarbe noch immer ein leicht roter Stich drin ist von den vorigen Rottonfärbungen. Am Oberkopf sind meine Haare relativ kurz (Pony) und die Gesamtlänge ist in etwa schulterlang. Mein großer Wunsch ist es, meine Haare wieder in einem hellen, leuchtenden blond zu tragen mit hell-/dunkelblonden Strähnen. Ist es machbar, sie von so dunkel wieder hell zu bekommen, ohne dass ich anschließend eine Kurzhaarfrisur brauche? Wie sollte der Friseur vorgehen?

Andreas Nuissl: Da Ihr Haar sich seit 5 Jahren an die dunklen Farbpigmente gewöhnt hat, ist es nicht möglich, auf ein Mal wieder hell zu werden. Insbesondere haben sich die intensiven Rot-Nuancen der Strähnen und der Rottönungen im Haar verankert. Momentan gibt es von der Fa. Wella die Strähnenhaarfarbe Magma in verschiedenen Blond-Nuancen mit welcher erstklassige Aufhellungen möglich sind. Lassen Sie aber bitte nur viele feine Foliensträhnen machen, nachdem Ihr Friseur diese Strähnenhaarfarbe in einem Test an einer Probesträhne Ihres Haares vorgenommen hat. So sind Sie sicher, dass Ihr über viele Jahre chemisch behandeltes Haar, diese Strähnenmethode übersteht, ohne dass Sie hinterher eine Kurzhaarfrisur brauchen. Bedenken Sie aber auch, dass Sie durch eine neue Farbe auch ein neuer Typ werden und vielleicht ein Kurzhaarschnitt die Farbe und ihren Typ noch besser unterstreicht.


Welche Farbe bei heller Haut?

Wie die meisten hellen Hauttypen hatte ich bisher immer nur blonde Haare, würde aber gerne etwas Neues ausprobieren. Welchen Farbton würden Sie zu meinem hellen Teint empfehlen?

Gerhard Meir: Zu heller Haut passt immer die Farbe Blond in verschiedenen Nuancen. Z.B. 3-5 Farbige Strähnen, um mehr Reflexe zu erreichen. Sehr gut passt auch der Farbton Karamell, um dem Gesicht eine gewisse Kontur zu geben, einige helle Reflexe im vorderen Bereich ergänzen das. Möchte man lieber als Grundton eine braune Farbe haben, sollte man einen Mocca Ton benutzen und auch hier Reflexe in Karamell-Blond einarbeiten. Das verleiht mehr Lebendigkeit und ist dann nicht zu hart zum hellen Teint.


Farbreste entfernen

Ich bin ziemlich hellblond und wollte nun einmal sehen, wie ich mit dunklen Haaren aussehen würde. Ich habe eine Tönung der Stufe eins in relativ dunklem braun verwendet, dann allerdings doch Sorgen bekommen und das ganze bereits nach 5 statt 20 Minuten ausgewaschen. Inzwischen habe ich die Haare bestimmt 10x gewaschen, sogar mit Spülmittel (Tipp aus einer Zeitschrift), aber meine Haare sehen total grau-braun-eklig aus! Wie bekomme ich die Farbreste schnellstmöglich raus?

Gerhard Meir: Eine "Ferndiagnose" erscheint mir in diesem Fall recht schwierig. Ist es doch entscheidend, zu wissen, welches Produkt Sie für Ihre Coloration angewendet haben. Wie Sie merken, haben die 5 Minuten Einwirkzeit schon gereicht, um die Pigmente im Inneren des Haares anzulagern - daher hilft auch das häufige Haare waschen nicht. Mein Tipp, den ich Ihnen ans Herz legen möchte, ist, sich nun doch in Profi-Hände zu begeben und einen Friseur an Ihre Haare zu lassen.
Den einzigen Rat, den ich aus der Ferne geben kann, wäre, dass Sie die Haare mit einer leichten "Blondierwäsche" (eine mit Wasser verdünnte Blondierung) entfärben. Nur so ist gewährleistet, dass die Pigmente der dunklen Farbe im Haar abgebaut werden - aber Achtung, dies ist eigentlich Aufgabe eines Profis.


Färben oder Blondieren

Können Sie mir sagen, was der Unterschied zwischen einer Hellerfärbung und einer Blondierung ist?

Gerhard Meir: Bei einer Hellerfärbung wird das Naturpigment abgebaut und anschließend ein künstliches Farbpigment in die Haarstruktur eingelagert. Bei einer Blondierung wird nur das Naturpigment abgebaut, aber kein neue Farbpigmentierung gebildet.


Selbst tönen?

Vor ca. 8 Wochen habe ich meine Haare rot-mahagoni färben lassen (mit Strähnchen). Von Natur aus sind sie mittelbraun. Inzwischen habe ich einen Ansatz bekommen und würde gerne meine natürliche Haarfarbe zurückerhalten. Am liebsten würde ich meine Haare selbst tönen. Gibt es aufgrund der vorherigen Färbung und der Strähnchen besonderes zu beachten?

Marcel Michels: Im Prinzip können Sie bedenkenlos eine Tönung auf Ihr Haar auftragen. Wenn Sie Ihr Tönungsprodukt in der Farbe Mittelbraun wählen, bekommen Sie das Rot aus der vorherigen Coloration schon recht gut abgedeckt. Dennoch kann es sein, dass die Haare in den Längen und Spitzen weiterhin einen leichten Roteffekt aufweisen. Die Strähnen sollten von der Tönung auch abgedeckt werden, dennoch wird das Mittelbraun der Tönung hier ein wenig anders wirken als auf dem Resthaar. das würde ich aber eher als Vorteil sehen, denn so wirkt das Haar auch nach Auftragen der Tönung lebendig und natürlich.


Gefärbte Haare erneut blondieren

Mein von Natur aus dunkelbraunes Haar hatte ich lange Zeit dunkelblond aufgehellt mit blonden Strähnen. Sah super aus. Nun habe ich vor drei Monaten meine mehr als schulterlangen Haare dunkelbraun (meine Naturfarbe) gefärbt, was mir leider nicht so gut gefällt.
Ist es möglich, die Haare erneut aufzuhellen bzw. blonde Strähnen machen zu lassen? Meine Haare sind im übrigen in gutem Zustand.


Andreas Nuissl: Selbstverständlich ist es möglich, dass die gefärbten Haare von einem Profi fachgerecht umgefärbt werden. Allerdings wird die Aufhellung wahrscheinlich mit Blondierung und einer Strähnentechnik mit einem geringen H2O2-Gehalt erfolgen, um die schon chemisch behandelten Haare nicht zu sehr zu belasten. Auch wenn die Haare in einem guten Zustand sind.


Kupferstich herausbekommen

Ich hatte bis vor einem Jahr schwarz gefärbte Haare (Naturhaarfarbe: dunkelblond). Ich ließ dann einen Farbabzug machen, da ich gerne dunkelblonde bis hellbraune Haare wollte. Leider waren die Haare erst orange-kupfer und auch nach einer weiteren dunkelblonden Färbung durch meinen Friseur blieben Sie kupferartig. Ich habe bis heute leider nicht das gewünschte dunkelblond-hellbraun erreicht, momentan sind meine Haare mittelbraun mit einem leichten Kupferstich. Mein Friseur würde mir jetzt noch einmal eine Blondierwäsche machen, da er meint, die Haare müssten dann schon hellbraun werden. Ich bin da eher skeptisch, da ich befürchte, der Kupferton könnte verstärkt werden. Was würde passieren, wenn ich meine mittelbraunen Haare (mit Kupferstich) dunkelblond überfärbe? Was würden Sie mir raten?

Gerhard Meir: Keine Blondierwäsche. Rot kann man nicht heller abdecken. Man sollte eher eine Nuance dunkler werden und mit Highlights, die man jedoch erst nach einer Woche auftragen sollte, immer etwas heller werden.


Extrem helle Coloration

Ganz tolle, unkonventionelle Frisuren und Haarschnitte und das Spiel mit (Haar-) Farben faszinieren mich ohne Grenzen. Ich habe brünettes Haar mit starker Rotpigmentierung und möchte jetzt eine extrem helle, silberweiße Coloration. Meine Frage: Ist diese silberweiße Coloration machbar und wenn ja wie? Ist mit drei- oder sechsprozentiger Blondierung und entsprechend langer Einwirkzeit ein besseres Ergebnis als mit zwölfprozentiger zu erzielen? Gibt es für diese extrem starke Aufhellung spezielle Produkte am Markt?

Marcel Michels: Die silberweiße Coloration sollte auch in Ihrem brünettem Haar machbar sein. Um die Haarstruktur bestmöglich zu schonen, empfehle ich Ihnen die Blondierung mit 6% zu mischen und die gewünschte Aufhellung über die Einwirkzeit zu steuern. Ganz wichtig, um Ihren Farbwunsch zu erzielen, ist es dass Sie die Blondierung lange genug wirken lassen. Gegebenenfalls sollten Sie die aufgetragene Blondierung nach ca. 45 min – wenn das Ergebnis noch nicht hell genug ist – abspülen und eine neu angerührte Blondierung auftragen. Für den Friseur gibt es spezielle Blondierungen (Blondis Rapid) von L´Oreal für eine gleichmässige und starke Aufhellung des gesamten Haares. Den silberweißen Effekt erreichen Sie aber nicht nur mit der Blondierung. Gerade Ihr brünettes Haar wird wahrscheinlich noch ein wenig goldig wirken. Um diesen „Goldstich“ zu entfernen, müssen Sie nach der Aufhellung die Haare noch Nuancieren. Hierzu gibt es verschiedene Produkte, zum anderen spezielle Silber-Shampoos oder aber Tönungen in Silber-Grau, Platin,... Erst wenn Sie diese Produkte verwenden, erhält Ihr blondiertes Haar den gewünschten klaren und silberweißen Effekt.


Strähnen selbst machen

Um meine dunkelblonden Haare aufzuhellen, ließ ich mir auf dem Deckhaar Strähnchen machen. Da mir die Farbe immer noch zu dunkel ist, schlug mein Mann vor, er könne mir die dunkleren unteren Haare ebenfalls mit Strähnchen versehen. Wir wissen zwar, wie das in etwa geht, haben es aber noch nie ausprobiert. Wie schwierig ist das wirklich und welche Produkte können Sie empfehlen, damit die Haare schön hell werden und keinen Gelb- oder Braunstich bekommen?

Andreas Nuissl: Da ich in meiner Laufbahn schon viele schlechte selbstgemachte Farben und Strähnen erlebt habe, würde ich immer abraten, selbst Hand anzulegen. nur ein Friseur kann erkennen, wie ein Haarproblem zu beheben ist und welche Farbe zu einem Farbausgleich genommen werden muss. Wenn Sie Zahnschmerzen haben, ziehen Sie sich den Zahn ja auch nicht selber.


Intensivtönung rausbekommen

Ich habe mir vor kurzem blonde Strähnchen machen lassen. Mit dem Ergebnis war ich leider nicht zufrieden (zu gelblich, zu hell), worauf mein Friseur nur die Möglichkeit sah, die Haare komplett zu tönen. Doch auch die braune Tönung ergab eine dunkelbraune Farbe mit rötlichem Schimmer, die mir leider nicht steht. Da die Tönung leider auch nach ca. 10 Wäschen nicht verblasst ist, gehe ich davon aus, dass es sich um eine Intensivtönung handelt. Gibt es Tricks, die Tönung rauszubekommen? Stimmt es, dass Anti-Schuppen-Shampoos helfen?

Gerhard Meir: Der rote Schimmer in den getönten Haaren kommt durch die noch vorhandenen Strähnen, die die Farbe der Tönung intensiver aufnehmen. Um die Haare zu reinigen empfiehlt es sich daher, ein Haarpeeling zu benutzen. Dadurch wird auch die Farbe etwas heller. Gut wäre, die Haare wieder in die Naturfarbe zurück zu färben und dann erneut Strähnen setzen, um die Wunschfrisur zu erhalten.


Gefärbte Haare werden schnell stumpf und farblos

Ich färbe meine Haare nun seit längerer Zeit selber. Mittlerweile habe ich die verschiedensten Nuancen ausprobiert, zur Zeit trage ich die Haare in einem kräftigen, dunkel rot. Doch leider bleibt der glänzende und ausdrucksstarke Effekt nur für kurze Zeit erhalten. Die Haare verlieren recht schnell Ihre Farbe, erscheinen nach 14 Tagen schon eher wieder stumpf und heller, ja fast verwaschen. Gerade im Sommer habe ich das Gefühl das die Farbe noch weniger hält. Was kann ich dagegen tun?

Marcel Michels: Gerade bei rötlichen Nuancen passiert es häufiger das die Brillanz der Haarfarbe nicht lange so schön bleibt wie am Anfang. Hier ist es ganz wichtig die Haare optimal zu reinigen und zu pflegen. Ihre Produkte sollten unbedingt auf coloriertes Haar abgestimmt sein. Nur so ist gewährleistet das Ihre Farbe über eine längere Zeit so ausdruckstark bleibt wie kurz nach der Haarfarbe. Ich empfehle hier sehr gerne die Produkte aus der Serie EXPERT von LÓreal. Mit dem Shampoo Vitamino Color pflegen Sie Ihr Haar schon beim Reinigen. 1 x pro Woche sollten Sie Ihren Haaren eine Intensivpflege gönnen, hier empfehle ich die Vitamino Color Gel Maske, die Ihrem Haar eine optimale Pflege gibt ohne es zu beschweren. Zusätzlich sollten sie gerade in der Sommerzeit bzw. im Urlaub Ihr Haar vor zu starkem Sonnenlicht schützen. Hier bieten sich spezielle Sonnen-Pflege Produkte an, z.B. das Solair Spray von L´Oreal. Es schützt Ihr Haar und vor allem Ihre Haarfarbe vor dem ausbleichen und austrocknen durch die Sonne.


Haarausfall bei gefärbtem Haar

Ich habe langes, hellergefärbtes Haar und seit kurzem immensen Haarausfall. Aber nur wenn die Haare feucht sind, gehen sie sehr aus. Sie sind nicht abgebrochen, ich fühle mich gesund und habe auch keine Probleme mit der Schilddrüse, mit Stress oder gar Allergien. Wie kann ich den Haarausfall stoppen?

Andreas Nuissl: Durch die extreme Hellerfärbung ist das Haar im nassen Zustand dehnbarer und poröser. Wenn nun die Haare mit einer nicht geeigneten Bürste gekämmt werden, gehen sie mehr aus als im trockenen Zustand. Benutzen Sie nach der Haarwäsche mit einem speziellen Shampoo wie z. B. Dump Blonde von TIGI einen Conditioner. Kämmen Sie Ihre Haare z. B. mit Moisture Maniac Conditioner durch und spülen Sie sie vorsichtig aus, ohne Ihre Haare trocken zu rubbeln. Sollte der Haarausfall andere Ursachen haben, suchen Sie bitte einen Hautarzt auf.


Dickes, krauses Haar steht vom Kopf ab

Ich habe dickes krauses Haar und weiß nicht, was ich damit machen soll. Wenn ich sie offen tragen würde, würden sie mir vom Kopf abstehen wie eine Afrofrisur. Zudem sind sie sehr glanzlos und trocken. Bis jetzt konnte ich sie immer nur zusammenbinden. Was kann ich mit solchen schulterlangen Haaren machen? Am liebsten hätte ich glatte seidige Haare.

Andreas Nuissl: Um die Trockenheit und Glanzlosigkeit aus Ihren Haaren zu bringen, empfiehlt sich die neue S-factor Produktserie von TIGI. Der Wunsch nach glatten, seidigen Haaren kann Ihnen durch ein Glätteisen der Firma GHD gegeben werden. Aber leider nicht dauerhaft, dafür aber sensationell glänzend und seidig.


Dauerwelle rausziehen

Ich trage seit letztem Jahr eine Dauerwelle, die mittlerweile sehr krausig ist. Ab und zu habe ich mir die Haare mit einem Glätteisen geglättet und das hat mir sehr gut gefallen. Daher meine Frage, ob man die Dauerwelle rausziehen lassen kann?

Andreas Nuissl: Ja, Sie können Ihre Dauerwell chemisch glätten lassen. Wenden Sie sich aber bitte dafür an Ihren Friseur, denn nur er hat die geeigneten Präparate um Ihr Haar gesund zu glätten.


Haare dauerhaft glätten

Ich habe krauses bzw. welliges, dickes Haar und ein rundes Gesicht. In einer Zeitschrift habe ich gelesen, dass man sich die Haare dauerhaft glätten kann. Meine Fragen sind, ob mir das steht, ob es das Haar schädigt, wie viel es kostet und wie lange es hält.

Andreas Nuissl: Da mir kein Bild von Ihnen und Ihren Haaren vorliegt, bin ich mit der Empfehlung ob Ihnen glattes Haar steht sehr vorsichtig. Der Glättungsprozess ist eine chemische Behandlung und greift Ihr Haar geringfügig an. Da sie Naturkrause haben, hält die Glättung nur an den Haaren die jetzt lockig sind. Jedes nachwachsende Haar ist natürlich wieder lockig. Die Kosten variieren nach Art und Aufwand des jeweiligen Salons.


Braunton bei rötlicher Gesichtsfarbe

Ich habe lange in natur hell-mittelbraune, sehr feine Haare und habe mir schon zweimal Blonde Strähnen auf dem Oberkopf machen lassen (mit niedrigen Prozenten behandelt, da meine Haare sehr schnell Blondierung annehmen). Nun möchte ich wieder im Ganzen ein schönes Braun haben, das zu meinem Teint passt. Ich werde immer schnell leicht rötlich im Gesicht und möchte das auf keinen Fall durch Haarfarbe betonen. Welche Farbe bzw. Intensivtönung würden Sie mir empfehlen?

Andreas Nuissl: Mittlerweile gibt es von jeder Firma wunderschöne Brauntöne. Lassen Sie sich von Ihrem Friseur die Farbkarte zeigen und stimmen Sie mit ihm Ihre Wunschhaarfarbe ab. Damit Ihr Haar nicht zu rotbraun wird und mit Ihrer Hautfarbe konträr läuft, sollten Sie mehr im matten Braunbereich bleiben.


Natürliche Wirbel austricksen

Mit großem Respekt bewundere ich die Friseurkunst und die wundervollen Frisuren auf dieser Homepage. Nur eines fällt mir auf: Frauen mit schönen, dichten, langen Ponyfrisuren haben nie einen angeborenen Mittelscheitel. Da ich durch 3 Wirbel am Hinterkopf keine Seitenscheitel tragen kann (die Haare fallen sofort wieder in die Mitte zurück), traue ich mich nicht, mir einen Pony schneiden zu lassen - denn bisher teilte sich auch der immer wieder in der Mitte, was sehr "billig" und platt wirkte. Kann man einen durch Wirbel verursachten Mittelscheitel dermaßen "austricksen", dass sich ein dichter, lückenloser und nicht gescheitelter Pony schneiden lässt?

Andreas Nuissl: Leider können Sie angeborene natürliche Wirbel nicht austricksen. Sie können aber mit Ihrem Friseur beratschlagen, wie sich die Wirbel für Sie vorteilhaft nutzen lassen, damit Sie Ihre Wunschfrisur und den dazu passenden Pony bekommen.


Dauerwelle hält nicht

Ich habe ein Problem mit meiner Dauerwelle. Ich habe mir vor kurzem eine Dauerwelle machen lassen und das Ergebnis war sehr gut. Am nächsten Tag waren die Locken bereits ausgehangen, trotz Haarschaum und kneten. Kann ich die Locken wieder hinbekommen und wenn ja wie?

Paco Comino Lopez: Generell sehr schwer, da die DW scheinbar nicht so stark geworden ist wie Sie es gerne gehabt hätten und im nachhinein nicht mehr möglich war, da mehr rauszuholen. Es gibt aber beim Friseur so genannte Abschlussprodukte, um den Rest an Dauerwellflüssigkeit im Haar zu neutralisieren. Diese Produkte beinhalten aktiven Sauerstoff, der auch das Haar mehr durchhärtet, was eine deutliche Erhöhung der Sprungkraft der Locke nach sich zieht und in wöchentlichen Abständen sehr gut wiederholbar ist.


Feines lockiges Haar

Ich habe sehr außergewöhnliches Haar, lockig, fein, aber sehr viele. Wenn ich sie glätte dauert das immer mind. eine Stunde und dann haben sie immer noch keine richtige Form, da es so viele sind. Wenn ich sie lockig lasse, sieht es schrecklich aus, da sie irgendwie abstehen und sich auch mit Gel oder Festiger nicht formen lassen. Können Sie mir einen Rat geben, was man dagegen tun könnte?

Paco Comino Lopez: Da Sie glattes Haar bevorzugen, kann ich nur empfehlen, diese entkrausen zu lassen. Doch Vorsicht: es sollte nur mit Produkten aus Europa für europäisches Haar sein. Auf keinen Fall Produkte für Afro- Haare, die sind sehr aggressiv.


Krause ohne Chemie bändigen?

Meine Tochter ist 8 Jahre alt und hat die Haare ihres afrikanischen Vaters geerbt. Sie möchte sie um jeden Preis lang tragen. Ich habe mich schon mit zahllosen Pflegemitteln für krauses Haar herumgeschlagen, die sind allerdings für eine andere Kategorie von Krause gedacht. Zu bändigen sind die Haare nur mit sehr schmerzhaften Kämmaktionen, wobei die Haare immer in Flechtfrisuren verpackt bleiben, da sie bereits nach wenigen Stunden offen tödlich verfilzen! Ich will auch keine heftige Chemie auf diese junge Kopfhaut werfen, am liebsten wäre mir eine Art Öl, um diese dicken, trockenen, krausen Haare in den Griff zu bekommen. Was kann ich tun?

Paco Comino Lopez: Mir sind keine Produkte in Europa bekannt, die auf die Bedürfnisse derartig stark gekrauster Haare eingehen. Gehen Sie mit Ihrer Tochter doch mal zu einen „Afroshop“, wo man naturgemäß viel besser mit entsprechenden Produkten aushelfen kann.


Schonende, effektive Dauerwelle für langes Haar

Ich habe langes dunkelbraunes Haar, das ich vor kurzem aus eine Länge von ca.40 cm abgeschnitten habe. Die Spitzen waren kaputt und das ganze Haar ist sehr ausgedünnt geworden (durch Schwangerschaften und Stillen, nehme ich an). Mein Haar ist sehr fein, dünn, weich, mit leichter Naturwelle, fettig am Ansatz und trocken und brüchig an den Spitzen. Jede drei Monate benutze ich Hennafarbe von Logona aus dem Bioladen für mehr Glanz und rötlichen Schimmer und um die ersten graue Haare sanft abzudecken. Weil mein Haar so dünn geworden ist und ein Kurzhaarschnitt für mich nicht in die Frage kommt, überlege ich, eine Dauerwelle machen zu lassen, um mehr Volumen zu kriegen. Locken stehen mir sehr gut, ab und zu drehe ich mir das Haar auf Papilotten und bin von dem Ergebnis begeistert. Nur die Prozedur ist mir zu aufwendig und der Effekt zu kurzfristig, deswegen die Überlegung mit der Dauerwelle. Ich habe aber Angst, dass meine Haare dabei kaputt gehen. Gibt es schonende, aber effektive Dauerwellen für langes Haar? Ich hätte gerne spiralförmige große Locken à la Carrie aus "Sex and the City" und keine "Omakrause". Was können Sie mir empfehlen?

Udo Walz: Grundsätzlich lehne ich Dauerwellen ab. Bei mir im Salon gibt´s im Grunde keine! Natürlich haben wir die Möglichkeiten, falls eine Kundin es wirklich will, aber ich versuche immer zunächst auf sie einzuwirken. Denn ich kenne niemanden, der auf lange Zeit mit seiner Dauerwelle glücklich war. Die Locken werden nie so aussehen wie Naturwellen, die Haare werden brüchig. eingedrehtes Haar macht Mühe, das Haar sieht aber immer gesünder und glänzender aus.


Dauerwelle komplett daneben gegangen

Ich habe mir vor ungefähr 2 Wochen eine Dauerwelle machen lassen, in einem Frisörsalon bei dem ich schon 8 Jahre Kunde bin. Meine Haare waren ca. 10 cm über die Schultern lang und vorne etwa bis zum Mund. Die erste Dauerwelle haben meine Haare vorne rechts nicht angenommen und alles sah ziemlich struppig aus. Daraufhin bin ich nochmals hingegangen und diese habe im vorderen Bereich erneut eine Dauerwelle bekommen. Leider war das Ergebnis noch weniger zufrieden stellend, meine Haare standen alle zu Berge und fielen im vorderen Bereich nach vorne, obwohl ich sie immer aus dem Gesicht trage. Bei meinem dritten Besuch wurden meine Haare direkt oben auf dem Kopf gekürzt damit sie mehr Halt bekommen. Jetzt ist es so, dass ich immer noch das Problem habe, dass meine Haare alle nach vorne regelrecht aufstehen. Was soll ich denn nur machen? Ich fühle mich ganz scheußlich!
Ich trage mich mit dem Gedanken, die DW wieder rausziehen zu lassen und auf einen Kurzhaarschnitt umzusteigen, also sozusagen wieder bei Null anzufangen, auch wenn es mir sehr schwer fällt. Über eine Empfehlung oder einen Rat würde ich mich sehr freuen.


Andreas Nuissl: Nach 8 Jahren sind Sie schon eine treue Stammkundin. Da überall, „wo gehobelt wird auch Späne fallen“, sprich auch einmal etwas daneben gehen kann, bitte ich Sie, sich mit dem Chef oder der Chefin des Salons über Ihr Missgeschick zu unterhalten. Ich bin mir sicher, dass Sie offenes Gehör finden werden, denn Reklamationen sind eine Chance für jedes Geschäft seinen Kunden wieder zufrieden zu stellen und zu behalten.


Problematische Naturkrause

Da ich eine leichte Naturkrause habe, weiß ich einfach nichts mit meiner Frisur anzufangen. Ich hätte so gerne entweder glattes oder schönes lockiges Haar. Gibt es entweder eine Möglichkeit, meine Haare dauerhaft schonend zu glätten oder auch eine tolle Lockenfrisur? Bisher konnte mir leider kein Friseur richtig weiterhelfen obwohl jeder sagte, er kenne sich mit solchen Haaren gut aus. Das Ergebnis war meist nur noch schlimmer und hat viel Geld gekostet. Können Sie mir helfen, ich weiß einfach nicht weiter.

Peter F. Pfister: Beides ist leider schwer machbar. Die Krause zu glätten ist kein Problem. Mit einer ´straight-therapy´ von Schwarzkopf (die kenne ich und mit der hatte ich große Erfolge auch auf blondiertem und gesträhnten Haar) kann das Haar dauerhaft geglättet werden. Die Behandlung dauert je nach Haarlänge ca. 2 bis 3 Stunden. Der Effekt hält ca. 6-8 Monate an (abhängig von der Haarlänge, da natürlich der Nachwuchs wieder kraus nachwächst). Man kann dann das Haar natürlich in jeder Art stylen. Wenn es dauerhaft größere Locken sein sollen, dann ist es wohl besser die Krause zu ´entkrausen´ indem man die Locken mit einem Dauerwellpräparat (Gel) behandelt und so die Krause abschwächt. Das hält nicht so lange und ist nicht immer eine passende Lösung. Wichtig dabei ist, dass der natürliche Haarwuchs (wie das Haar aus der Kopfhaut wächst) beachtet wird und dass das Haar immerwieder während der Behandlung mit einem feinen Kamm glatt gekämmt wird.


´sterriges` Haar

Ich habe einen ca. 3 cm langen Herrenschnitt, dabei jedoch das Problem, dass die Haare abstehen. Meine sehr dicke Kopfbehaarung ist, wie man bei uns in Schwaben sagt ´sterrig`. An der Seite liegen die Haare nicht an oder hängen nach unten, sondern sie stehen ab. Da mich das sehr stört, hätte ich gerne gewusst, ob bzw. wie ich meine Haare anlegen kann ohne Gel oder ähnliches zu benutzen?

Achim Rothenbühler: In diesem Fall kann man nur sehr begrenzt etwas tun. Die einzige Möglichkeit, die ich sehe, ist, die Haare immer mit einem Shampoo zu behandeln, das extrem viel Feuchtigkeit im Haar bindet. Feuchtigkeitsshampoos für naturtrockene und rebellische Haare sind darauf spezialisiert. Indem man so ein Shampoo anwendet, wird das Haar beschwert und damit frisierwilliger.


Produkte für ´Mischlingshaar`

Ich habe folgende Probleme: Da mein Vater aus Afrika (Ghana) und meine Mutter aus Deutschland kommt, habe ich natürlich einen ziemlichen Afrolockenkopf. Dennoch sind meine Haare nicht ganz so krass, wie reine Afrolocken. Meine weiße Mutter hatte als Kind Locken, die später glatt wurden und auch meine Locken wurden im Laufe der Zeit immer größer. Meine Haare sind zwar ziemlich trocken, aber auch ziemlich fein im Gegensatz zu reinen Afrohaar.
Ich würde sie gerne öfter mal offen tragen, aber dafür bräuchte ich eine Creme, die das Haar extrem beschwert, sodass die Locken auch gleichzeitig ein bisschen länger werden. Dabei nehme ich auch gerne in Kauf, dass sich meine Locken dann aushängen. Ich habe schon so viele Produkte ausprobiert! Die Produkte im Afroshop sind einfach zu heftig und die normalen ´deutschen` (Paul Mitchell, John Frieda, Wella, Fructis usw.) sind zu lasch!
Daher würde ich mich freuen, wenn ihr einen Tipp für mich hättet, was ich benutzen könnte (Auch Öle und Mousse sind einfach zu leicht für meine Haare). Ich habe auch schon mal von speziellen Produkten gehört die extra für die Bedürfnisse von Farbigen (Mischlingen) hergestellt werden, aber meines Wissens bekommt man diese nur in Amerika oder z.B. auf Kuba.
Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn ihr mir irgendwie weiterhelfen könnt.


Achim Rothenbühler: Die intensivsten Produkte für den geschilderten Fall, die ich kenne, ist die Oléo Relax Serie von Kérastase. Damit habe ich im Salon die besten Erfahrungen gemacht. Zusätzlich wäre es gut, die Haare immer mit einem speziellen Produkt wie liss control+ plus aus der tecni.art Serie von L´Oréal zu behandeln. Dieses Styling-Serum sorgt für intensive Glättung. Trotzdem empfehle ich dennoch im einen oder anderen Afro Shop nachzufragen, da man in diesen Läden genau darauf spezialisiert ist.


Dauerwelle mit unerwünschtem Ergebnis

Mit dem Ziel große Locken zu bekommen, habe ich mir eine Dauerwelle machen lassen. Leider war das Ergebnis nur eine absolute Krause. Was kann ich tun? Bewirkt Färben etwas oder schadet das zu sehr?

Marcus Köhler: Nur Paul Mitchell Shines als Tönung macht wieder eine tolle Struktur und die Haare bekommen wieder Glanz und Fülle. Durch eine spezielle Schneidetechnik (Strokking) fallen die Haare wieder Lifestyle mäßig. Danach ist die richtige Pflege wichtig. Hierfür empfehle ich: Color Therapie Shampoo und Color Therapie Conditioner. Zum Stylen empfehle ich: Re-Works und Foaming Pomade von Paul Mitchell.


Erst Farbe oder erst Dauerwelle

Ich habe keinen Pony und überschulterlanges Haar mit leichter Naturwelle in den Seitenpartien. Momentan sind meine Haare gleich lang und ungestuft. Mein Gesicht ist quadratisch und ich hätte gerne ein paar Frisurenvorschläge bis höchstens zur Schulter. Welche Art von Schnitt lässt mich (32) jünger aussehen? Wie sieht es bei meiner Gesichtsform und dem Alter aus ohne Pony? Oder wäre ein Pony vorteilhafter?

Marcel Michels: Sie erzielen mit einem leicht gestuften Haarschnitt einen Ausgleich bei einer quadratischen Gesichtform. Somit wird das Volumen am Oberkopf gesteigert und die Seitenpartien erscheinen schmaler. Ein zusätzliches Pony wirkt generell eher erdrückend aber genau zu beurteilen ist dies nur in einer persönlichen Beratung.


Glätteisen oder dauerhafte Glättung bei strapaziertem Haar

Ich habe mir vor einiger Zeit die Haare glätten lassen. Ich bin damit eigentlich ziemlich zufrieden und benutze Pflegeprodukte von Keralogie (oleo relax). Ich weiß, dass chemisch behandeltes Haar viel Pflege braucht und frage mich ob nicht andere Produkte geeigneter sind. Gibt es da nicht spezielle Produkte die dem Haar extra viel Feuchtigkeit bieten? Zudem werden sie allmählich wieder lockig und besonders wenn ich im Schwimmbad bin und sie dem Chlorwasser aussetzte, sehen sie nach nichts aus. Nun frage ich mich, ob ich sie erneut glätten lassen soll oder ob ich ein Glätteeisen benutzen soll. Manche meinen, ein Glätteeisen sei schonender und ich habe es auch mal versucht unter Anwendung eines Thermal Protector von Proclere Professional. Man sagt immer man sollte eine Glätteeisen auf gar keinem Fall auf nasses Haar anwenden, jedoch ist das Haar ja feucht, wenn man dieses Thermal Protector aufs Haar sprüht. Vielleicht können Sie mir ja einige Tipps und Ratschläge geben.

Peter F. Pfister: dauerhafte Glättung ist grundsätzlich sehr gut. (straight therapy von Schwarzkopf z. Bsp.) Unsere Erfahrungen sind dass die Haltbarkeit wirklich bis zu 8 Monate andauert. Lediglich der neue Haaransatz wächst natürlich wieder gelockt nach. – In diesem Fall empfiehlt sich die Behandlung nur für den Haaransatz zu wiederholen. – Glättungen mit Ansatzwellgel oder ähnlichen „Dauerwellprodukten“ funktionieren zwar, sind aber nicht so lange anhaltend. Zum Glätteisen… wenn es sich um ein Ceramic Eisen handelt, sollte es kein Problem sein. Hier gibt es zwar auch große Unterschiede in der Qualität, aber diese gleiten viel besser über´s Haar. Dadurch ist der direkte Hitzekontakt sehr kurz und nicht so strapaziös. Eine Flatener Lotion (z. Bsp. von OSIS) ist sicher von Vorteil, da hier ein wirklicher Hitzeschutz eingebaut ist. Zur Pflege als Solche: Oleo Relax von Karastase ist sicher okay. Wichtig sind aber auch die Intensiv-Haarkuren. Alternativ wäre auch die smooth-down – Pflegeserie von Redken.


Dauerwelle in herkömmlicher Wicklung oder Spiralwicklung?

Ich habe feines, vollkommen glattes, etwas über schulterlanges Haar und trage gerne Hochsteckfrisuren. Ich Habe eine Dauerwelle in herkömmlicher Wicklung. Ist das die optimale Wicklung, oder ist für mich auch eine Spiralwicklung geeignet?
Werden bei dieser Wickelart die Haare eigentlich von der Spitze zum Ansatz aufgewickelt oder vom Ansatz zur Spitze aufgedreht?


Marcel Michels: Jede Art von Wicklung erfolgt immer von den Spitzen bis zum Ansatz. Der Unterschied bei einer Spiraldauerwelle liegt darin, dass die Haarpartien dünner und senkrechter zur Kopfform gewickelt wird. Das Ergebnis ist eine Korkenzieherlocke.


Glätten mit TCB „Hairrelaxer mild“

Ich habe hier gelesen, dass Sie das Mittel TCB „Hairrelaxer mild“ empfehlen, welches sich angeblich hervorragend zum bändigen von krausem Haar eignet. Dazu hätte ich gerne gewusst, wie lang das Haar für diese Anwendung sein muss, wie teuer eine Behandlung bei einem Friseur ist und ob es Produkte ähnlicher Art gibt, welche sich zum Glätten eignen. Wo bekomme ich dieses Mittel zu welchem Preis? Könnte man dieses Mittel auch alleine ohne Friseur anwenden?

Andreas Nuissl: Das Haar sollte mindestens 8 cm lang sein, da sich die Creme schwer auftragen lässt. Außerdem brauchen Sie eine gewisse Spannung beim glatt kämmen der Haare, damit diese hinterher auch wirklich glatt sind. Dies wird aber bei der ersten Anwendung noch nicht komplett der Fall sein. Der Preis des Produktes liegt bei ca. 10 € und das Produkt ist in Afro-Shops erhältlich. Da der Aufwand des Glättens sehr zeitaufwändig ist kostet die Behandlung beim Friseur ca. zwischen 35 und 60 €, je nach Haarlänge und Zeitaufwand. Da Sie Ihre Haare besonders am Hinterkopf selber nicht mit der nötigen Spannung kämmen können, sollte die Anwendung nur von einem Fachmann durchgeführt werden.


Dauerwelle wieder entfernen

Ich habe mir vor ein paar Monaten eine Dauerwelle machen lassen, Jetzt sehen meine Haare ganz strohig aus. Ich gefalle mir selber mit meinen Haaren nicht mehr und wollte diese herausgewachsene Dauerwelle wieder entfernen lassen. Ich weiß, dass das den Haaren noch mehr schadet, weiß aber nicht, was ich sonst tun soll. Haben Sie ein paar Tipps für mich?

Andreas Nuissl: Eine strohige Dauerwelle kann durch verschiedene Ursachen entstehen. Sehr oft ist der falsche Umgang mit der Dauerwelle schuld. Benutzen Sie bitte keine Kombishampoos, da in fast allen Silikone zum Weichmachen der Haare enthalten sind. Diese Silikone lagern sich an den Haarlängen und Spitzen an und können erst wieder durch Peelingshampoos entfernt werden, z. B. TIGI Manipulator Shampoo. Außerdem können Sie Ihr Auto auch nicht waschen und polieren mit Glanzlack in einem Arbeitsgang. Wie soll das dann beim Haare shampoonieren funktionieren. Die Schuppenschicht des Haares wird durch das shampoonieren leicht geöffnet und gereinigt. Anschließend werden mit der Spülung oder der Haarkur die Pflegestoffe ins geöffnete Haar transportiert, welche die Haarqualität benötigt. Vertrauen Sie immer Ihrem Friseur, denn nur er kennt Ihr Haar und hat die richtige Pflege für Sie. Frottieren Sie nach der Haarwäsche nicht, sondern drücken Sie Ihre Haare nur ab und kämmen mit einem grobzinkigen Kamm durch. Ein gesundes, glänzendes Haar sieht aus wie ein geschlossener Tannenzapfen. Die Schuppenschicht des Haares liegt an und kann Licht und Sonne reflektieren und das Haar kann glänzen. Ein chemisch behandeltes Haar, welches durch äußere Einflüsse, wie z. B. trockenrubbeln, frottieren, zu heißes Fönen, strapaziert wurde, sieht aus wie ein offener Tannenzapfen. Es hat zwar optisch mehr Volumen, aber kann keinen Glanz reflektieren. Sollten Sie trotzdem ihre Dauerwelle entfernen lassen wollen, dann empfiehlt sich die Methode, welche ich im Punkt „Glätten ohne Belastung“ empfohlen habe.


Glätten ohne Belastung

Um mein extrem krauses Haar zu bändigen habe ich früher immer sehr viel Haargel und -spray verwendet. Leider musste ich meine Haare jetzt abschneiden, weil sie kaputt waren. Wie bekomme ich die Haare glatt, ohne sie zu belasten?

Andreas Nuissl: Da krauses Haar extrem schwer zu glätten ist, empfiehlt sich entweder das Demor Sensation Glätteisen aus Keramik mit Temperaturkontrolle oder die chemische Behandlung des Glättens. Ich benutze das Produkt der Firma TCB „Hairrelaxer mild“, welches von negroiden Menschen verwendet wird. Dieses Mittel ist für unser mitteleuropäisches Haar bestens geeignet, da es sehr haarschonend ist. Diese Methode ist für kurzes Haar bestens geeignet um sie dauerhaft zu glätten.


Schäden durch Klettwickler

Zum Styling verwende ich fast immer Klettwickler, da sie gut haften und tolle Ergebnisse bringen. Allerdings reißt man sich beim Herausnehmen schon ein paar Haare aus bzw. bricht sie ab, wenn sie sich verfangen haben. Mache ich bei der Verwendung der Wickler etwas falsch? Muss ich auf Dauer mit Schäden an meinen Haaren rechnen? Gibt es Alternativen?

Gerhard Meir: Wichtig ist bei Klettwicklern, das Haar im nassen Zustand mit Schaumfestiger zu fixieren, um dann die Haare mittels Fön ganz trocken zu fönen. Danach werden die Haare gut durchgekämmt und auf die Klettwickler aufgedreht. Wichtig hierbei ist, dass die Spitzen der Haare gut um den Wickler gedreht werden und dann erst relativ stramm der Rest der Haarsträhne. Empfehlenswert ist eine regelmäßige Anwendung eines feuchtigkeitsspendenden Shampoos. Die Klettwickler sollten nicht immer als Stylinghilfe benutzt werden, sondern zwischendurch die Haare nur an der Luft trocknen lassen.


Spirallocken bei langem Haar

Meine fast hüftlangen Haare haben eine ganz leichte Naturwelle, die ich vor ca. zwei Jahren durch eine Dauerwelle verstärkt habe. Vor ca. einem Jahr riet mir mein Friseur dazu, eine neue Dauerwelle nur am Ansatz zu machen. Mein Wunsch wäre, durch eine neue Dauerwelle richtige kleine Spirallocken zu bekommen. Die meisten Friseure sagten mir bisher, das sei bei meiner Länge nicht möglich, die Haare würden sich sehr schnell wieder aushängen. Aber von meiner zwei Jahre alten Dauerwelle habe ich doch auch immer noch Locken. Wie kann man die Locken kleiner hinbekommen?

Marcel Michels: Je kleiner die Locken bzw. die Dauerwelle gewählt wird, um so länger ist auch Ihre Haltbarkeit. Wenn Sie den Wunsch äußern eine "Spiralförmige" Locke zu erhalten sehe ich da noch weniger das Problem der Haltbarkeit, da diese bei einer speziellen Wickeltechnik auch bei längerem Haar wunderbar halten und sich nicht aushängen. Um dieses Ergebnis zu bekommen ist es aber wichtig das eine besondere Technik angewendet wird. Entweder benutzt der Friseur spezielle "Spiralwickel", oder aber er nimmt die normalen Dauerwellwickel. Dabei wird das Haar aber nicht wie herkömmlich Passeweise auf den Wickel gedreht, sonder immer nur eine kleine Haarsträhne (ca. 20 Cent Größe) auf einen Wickel spiralförmig aufgedreht. Diese Behandlung erfordert Geschick und Können, letztlich werden bis zu 200 Dauerwellwickel auf dem Kopf sein. Das Ergebnis sind wunderschöne, weiche fallende Spiral-Korkenzieherlocken.


Starke Krause dauerhaft glätten

Ich habe sehr schwarze, krause Haare von meinem afrikanischen Vater geerbt und glätte sie regelmäßig mit einem Glätteeisen. Das hält nur bis zur nächsten Haarwäsche, ist sehr zeitaufwändig und damit lassen sie sich immer noch nicht stylen. Welche Möglichkeiten gibt es mir die Naturkrause mit Chemie dauerhaft vom Friseur rausziehen zu lassen? Ich bin mir der Gefahr bewusst dass sie brechen können, doch viele Stars wie Kelly Roland & Beyonce haben sich das machen lassen!

Gerhard Meir: Es gibt aus dem Hause Wella aus der Head Linie ein spezielles Glättungsmittel. Die Stars aus Hollywood jedoch lassen sich ihr krauses Haar ganz fest an den Kopf flechten und Haarextensions werden dann an die Zöpfe genäht. Ansonsten kann man bezüglich Styling auch Stylingprodukte ins Haar geben bevor man das Haar mit dem Glätteisen behandelt. Z. B. Straightaway oder Head Games Split aus dem Hause Wella.


Pony ohne Wellen

Ich habe von Natur aus feine, mittel gelockte Haare, die mittlerweile schulterlang sind und die ich auch wachsen lassen möchte. Ich hatte sie schon einmal lang, trug sie aber meistens zusammengebunden, da ich es nicht mag, wenn die mir die Haare ins Gesicht fallen. Ich finde den momentan sehr aktuellen schrägen Pony super, weiß aber nicht, was ich tun kann, damit sich dieser nicht wellt.

Marcel Michels: Meistens reicht es wenn die Haare im Ponybereich mit einer Rundbürste glatt geföhnt werden. Benutzen Sie hierzu eine leichte Glättungscreme (z.B. Liss Controll von L `Oréal) – evtl. auch nur partiell auf den Pony aufgetragen – und bringen Sie die Haare in Form. Sollte Ihre Naturlocke sich dennoch stärker bemerkbar machen und Sie feststellen dass sich Ihr Haar nach dem Föhnen nach kurzer Zeit wieder leicht wellt, gibt es die Möglichkeit den Pony mittels einer neuartigen Dienstleistung beim Friseur zu glätten. Das Produkt nennt sich X-Tenso (L `Oréal) und beruhigt welliges und lockiges Haar, ideal gerade für Ihren Ponybereich. Ihr Haar wird nach der Anwendung frisierwilliger und glatter sein, dauerhaft für 6 – 8 Wochen. Das tägliche Styling wird Ihnen nach der Anwendung viel leichter von der Hand gehen.


Fönlotion auch bei Glätteisen?

Mein Haar ist hellblond gesträhnt (Naturfarbe dunkelblond), lang und leicht gewellt. Bisher habe ich die Haare mit Fön und Bürste glatt geföhnt und dazu eine Fönlotion zur Festigung benutzt. Jetzt möchte ich das Babyliss-Profi-Glätteisen mit Keramikplatten benutzen. Welche Lotion benutze ich beim Glätten mit Glätteisen?

Andreas Nuissl: Fönlotion eignet sich zum Styling der Haare sehr gut. Aber zum Schutz vor der Hitze des Glätteisens empfiehlt sich das neue im Frühjahr erscheinende Fashionista Smooth & Shine von CATWALK/TIGI. Diese Lotion läßt das Haar frisch, glänzend und verführerisch aussehen - zum Anfassen schön! Mit Hitze- und UV-Schutz gegen Haarschäden durch Föhnen oder Frisiereisen. Sorgt für beständige Farbe, spendet Glanz, glättet Kräuselhaar und hilft beim Styling am nächsten Tag. Anwendung: Nach der Haarwäsche mit Fashionista Shampoo und Pflegespülung ins nasse oder trockene Haar geben und wie gewohnt frisieren. Ideal ist das Demor Sensation Iron welches sich stufenlos von 80 - 200 Grad regeln lässt. So kann man ein feines, empfindliches Haar mit geringer Wärme und ein kräftiges Haar wärmer glätten. Dieses Eisen ist nur erhältlich unter www.tigi-shop.com.


X-TENSO

Meine dichten schulterlangen Haare mit blonden Strähnen haben eine leichte Naturwelle und lassen sich daher nur schwer stylen. Ich habe nun schon viel Gutes über X-TENSO gehört, sodass ich diese Methode gerne ausprobieren würde. Mit silikonhaltigen Produkten habe ich allerdings schlechte Erfahrungen gemacht. Enthält X-TENSO Silikon? Und ist diese Methode denn auch bei blondierten Haaren möglich?

Marcel Michels: Das Glättungsprodukt X-Tenso sollte auf Grund seiner Eigenschaften nicht auf blondiertem Haar angewendet werden. Die Gefahr das die blondierten Strähnen nach der Behandlung mit X-Tenso etwas trocken, spröde und somit stumpf erscheinen ist zu groß. Um noch auf die Frage mit den Silikonen zu kommen; in vielen Haarpflege und Stylingprodukten ist Silikon enthalten. Hier ist zu unterscheiden zwischen wasserlöslichen und nicht wasserlöslichen Silikonen. Die wasserlöslichen Silikone sind nicht das Problem, Sie beruhigen die aufgeraute Haarstruktur, geben Glanz und Schutz vor Föhnhitze. Sobald Sie die Haare waschen werden diese rückstandslos ausgespült.


Dauerwelle bei Naturkrause?

Meine Naturkrause lässt sich leider absolut nicht stylen. Deshalb glätte ich sie mit einem Glätteisen und stecke sie hoch. Gerne würde ich meine Haare auch offen tragen, das sieht jedoch ungepflegt aus. Was kann ich tun? Eventuell eine Dauerwelle, um schönere Locken zu bekommen?

Andreas Nuissl: Ideal bei sehr extremer Naturkrause ist die Pflegeserie Control Freak von Bed Head/TIGI. Das Shampoo macht das Haar schwerer als ein normales Shampoo und die Pflegespülung entspannt die Krause noch zusätzlich. Zum Styling sollte das Control Freak Serum verwendet werden, welches die Haare nach dem Fönen oder Glätten in einem glatten, glänzenden Zustand verwandelt. Von einer Dauerwelle würde ich abraten, da die Naturlocke nur in eine andere Form gebracht wird und der natürliche Fall verändert wird.


Zu voluminöses Haar

Ich sehe zur Zeit in den Modemagazinen und im TV viele Männer, die Ihre Haare länger und glatter tragen. Da mir dieser Stil gut gefällt, habe ich auch versucht, die Haare etwas länger wachsen zu lassen, leider ohne Erfolg. Sobald mein Haar etwas länger wird, bekomme ich richtige Wellen, je nach Wetter sogar Locken ins Haar, die ich nicht mehr gebändigt bekomme. Meine Frisur erscheint dann einfach viel zu "wuchtig", zu voluminös. Ich fühle mich dann ungepflegt und lasse meine Haare dann doch wieder schneiden. Können Sie mir vielleicht ein paar Tipps geben, wie ich meine Haare etwas glatter frisieren kann?

Marcel Michels: Ja, dies ist zur Zeit sehr stark zu beobachten. Die Frisuren wirken relativ locker, die Haarschnitte sind leicht und weich gestaltet. Sobald man(n) jedoch ein wenig Naturlocken oder auch nur ein paar Wellen hat, wird es schon problematisch. Föhnt man das Haar mit einer Bürste glatt, so ist dies meist nur von kurzer Dauer, selbst mit viel Styling, wie Gel etc. Doch nun gibt es etwas Neues in ausgesuchten Friseursalons: X-TESNO von L´Oréal. Mit diesem Produkt ist es nun möglich widerspenstiges, krauses und zu voluminöses Haar dauerhaft zu "beruhigen". Nach dem Waschen fällt das Haar gerader, natürlicher und ohne viel Volumen. X-TENSO glättet Ihr Haar für ungefähr 6 - 8 Wochen. Sie werden merken, wie Ihnen das tägliche Frisieren einfacher fällt, Ihr Haar sich angenehmer und leichter in Form bringen lässt.


Überpflegtes Haar?

Wie merke ich, dass meine Haare überpflegt sind? Ich benutze im Moment das Shampoo und den Conditioner von Tigi "Oatmeal & Honey" (für strapaziertes und chemisch behandeltes Haar). Nach dem Shampoonieren merke ich, wie die Haare sehr quitschen und griffig sind, jedoch noch nicht gut kämmbar. Deshalb benutze ich anschließend noch den Conditioner. Danach ist das Kämmen total einfach - fast zu einfach! Beim Lufttrocknen der Haare werden die Haare so weich, dass sie machen, was sie wollen. Ich kann sie überhaupt nicht mehr stylen. Sie fliegen einfach nur so wirr herum und halten überhaupt nicht mehr schön strähnchenweise zusammen - alles andere als griffig (fast wie Baby-Haar)! Habe auch schon probiert, nur das Shampoo ohne den Conditioner anzuwenden. Wie gesagt, sind sie dann im nassen Zustand wirklich griffig (obwohl das Durchkämmen nicht so einfach geht wie mit dem Conditioner), jedoch sobald sie trocknen ist die Griffigkeit auch dann weg. Sie werden dann auch sehr fein und weich! Müsste ich vielleicht nun mal eine längere Zeit lang das Shampoo ohne Conditioner anwenden oder nur mal den Conditioner ohne zuvor zu shampoonieren nehmen oder was empfehlen Sie? Hatte immer dickes und nicht so feines Haar. Meine letzten Mèches habe ich mir vor 6 Monaten machen lassen. Ich wasche mir im Moment die Haare täglich, dennoch hängen sie leider immer schlapp herunter (auch nach der Haarwäsche). Bitte geben Sie mir Ihren Rat, was ich machen soll?!

Andreas Nuissl: Von der Haarpflege her machen Sie genau das Richtige. Wenn Ihr Haar quitscht bedeutet das, das keine Fremdpartikel oder Silikone im Haar sind und Ihr Haar absolut sauber ist. Die Verwendung des Conditioners ist richtig. Ihnen fehlt aber zum Lufttrocknen das richtige Produkt. Verwenden Sie den Curls Rock Amplifier von TIGI zur Bündelung und Texturierung Ihrer Locken und Ihre Haare werden nicht mehr fliegen.


Kraftlose und widerspenstige Haare

Ich habe viele, aber eher dünne, kraftlose und widerspenstige Haare, die sich außerdem noch teilweise kräuseln und sehr unvorteilhaft fallen. die einzige Möglichkeit sie in den Griff zu bekommen ist bis jetzt, sie möglichst oft und kurz zu schneiden, sodass sie einigermaßen zu stylen sind. Können Sie mir Produkte empfehlen, die dem Haar mehr Kraft und Glätte geben?

Paco Comino Lopez: Kraftlos oder widerspenstig? Zunächst ist ein Spannungstest zu empfehlen, den jeder gute Friseur durchführen kann. Erst dann können entsprechend konkrete Empfehlungen gemacht werden. Unabhängig davon gibt es für beide Fälle Produkte, die Erleichterung verschaffen. Allerdings ist zu beachten, dass mehr Kraft und Glätte gegensätzliche Ziele sind und sich die Produktinhalte somit eher aufheben als ergänzen. Daher lieber zunächst für einen Schwerpunkt entscheiden!


Grüne Verfärbung der Haare

Hallo, ich habe seit nun schon fast 2 Jahren leicht grüne Haare, was aber nicht durch Schwimmbäder kommt. Ich vermute, dass es an den Kupferwasserleitungen liegt, die in dem Haus verlegt sind, da auch unsere Wasserhähne grünlich sind. Ich habe es schon mit einer Blondierwäsche versucht, mit Aspirin und mit Shampoo von Paul Mitchell, leider hat bisher nichts geholfen.

Paco Comino Lopez: Es gibt sehr gute Shampoos und Haarkuren die speziell dafür ausgerichtet sind, Chlor und andere Metalle aus den Haaren zu entfernen. Solche Produkte würde ich empfehlen, da die Metallverbindungen im Haar durch den Luftsauerstoff oxidieren und somit zu solchen grünlichen Verfärbungen führen.


Hilfe bei fettigen Haaren

Ich wäre sehr froh, wenn Sie mir bei meinem Haarproblem helfen könnten, das mich nun schon sehr lange stört. Ich habe schon einiges ausprobiert, aber leider nichts gefunden, was mir geholfen hat. Meine Haare werden sehr schnell fettig und ich weiß nicht mehr weiter. Ich benutze extra Shampoo gegen fettige Haare und achte auch darauf, die Spülung nicht in die Kopfhaut zu massieren oder ähnliches. Gibt es vielleicht ein Hausmittel oder Geheimrezept gegen fettige Haare?

Udo Walz: Tja, wahrscheinlich haben Sie auch eine fettige Haut - das hat den Vorteil, dass auch Falten viel später kommen!!!! Sehen Sie´s also positiv. Ansonsten gilt: Haare täglich waschen, dass Fett muss komplett runter vom Kopf. Nehmen Sie ein mildes Shampoo - aber Achtung: nicht eines speziell gegen fettige Haare (das greift die Haare zu sehr an), sondern ein tiefenreiniges oder ein Volumenshampoo. Wenn Sie Pflege benutzen, bitte nie auf die Kopfhaut. Sie sollten evtl. ganz auf Conditioner oder ähnliches verzichten, sondern nach dem Waschen das Haar auf der Länge mit einer speziellen Pflege (z. B. all round cream von OSIS, Schwarzkopf) pflegen und entwirren.


Dicke Naturlocken

Ich habe ganz furchtbar dickes Haar mit Naturlocken. Was mich stört, ist, dass die Haare so schwer sind, dass die Locken am Ansatz nicht rauskommen, sondern die Haare am Kopf kleben und erst weiter unten richtig wild werden. Das sieht komisch aus! Außerdem habe ich durch die krausen Haare immer solche ´Kükenhaare´ um die Ohren und oben auf dem Kopf, die sich nur mit viel Haarspray ´ankleben´ lassen. Kann da eine Spülung helfen? Gibt es eine Spülung, die zwar die krausen Haare weich macht, aber nicht so schnell fettet? Über einen Tipp zu langen, dicken Haaren würde ich mich sehr freuen.

Andreas Nuissl: Um sehr dickes krauses Haar zu bändigen, benötigen Sie die Pflegeserie von TIGI für Naturlocken. Control Freak Shampoo und anschließend Control Freak Conditioner lassen ihre schweren Locken in gebündelter Form fallen. Um den Effekt der Locken korkenziehiger zu erhalten, benutzen Sie zum Styling den Curls Rock Amplifier der Ihrem Ansatz Volumen gibt und die ´Kükenhaare´ bändigt.


Oft gewaschenes Sportler-Haar

Da ich sehr viel Sport mache, spüle und Style ich meine Haare täglich zwei Mal. Nach dem Duschen reibe ich die Haare handtuchtrocken, style diese und lasse sie dann Lufttrocknen. Im Schnitt wasche ich mir jeden zweiten Tag meine Haare.
Nach der Haarwäsche (LOREAL TECNI.ART) fühlen sich die Haare sehr glatt, dünn und weich an, was ich früher nicht so empfunden habe. Aus diesem Grund würde ich gerne eine neue Pflege- und Styling-Serie ausprobieren.
Folgende Produktserien wurden mir seitens eines Hair Shops empfohlen:
WELLA SP SYSTEM PROFESSIONAL Just men
TIGI
AMERICAN CREW
Welche der Produktserien können sie empfehlen und wie kann ich meine Haare richtig pflegen und was soll ich beachten.


Andreas Nuissl: Da Sie sehr oft Ihre Haare waschen, kann ich Ihnen aus der TIGI-Serie das Moisture Maniac Shampoo empfehlen, welches Ihren Haaren genügend Feuchtigkeit zurückgibt. Zum stylen hat TIGI jede Menge super Produkte. Ich empfehle Ihnen, eine TIGI-Friseur in Ihrer Nähe aufzusuchen und sich dort fachmännisch über die Produkte beraten zu lassen. Den nächsten TIGI-Friseur finden Sie unter www.tigihaircare.de.


Zum ersten Mal Strähnen

Zum allerersten Mal habe ich mir vor kurzem Strähnen machen lassen und habe daher nicht viel Erfahrung damit. Nun meine Frage: Muss ich bei der Pflege etwas beachten, z. B. nur Shampoo für coloriertes Haar oder auch noch eine Spülung verwenden? Außerdem würde ich gerne wissen, wann man die Strähnen erneuern/auffrischen sollte?

Peter F. Pfister: Es gilt, dass Strähnen ein chemischer Eingriff am Haar sind. Egal ob es nun alle Haare sind, oder ´nur´ die gesträhnten. Somit bedarf es natürlich auch einer entsprechenden Pflege. Ob dies nun eine ´Spülung´ – sprich Balsam ist, oder ob es zwischendurch auch einmal eine Intensivkur ist, ist abhängig vom Zustand Ihrer Haare. Bei blondierten Strähnen ist die Beanspruchung größer als bei Farbsträhnen. Bezüglich der Häufigkeit von Strähnen gilt, dass es dann fällig ist, wenn der Nachwuchs stöhrt (ca. nach 6 Wochen). Dann muss man aber nur den Nachwuchs neu strähnen.


Empfindliche Kopfhaut

Ich habe seit einiger Zeit eine stark empfindliche Kopfhaut, was zur Folge hat, dass ich mehr als 100 Haare am Tag verliere. Meine Haare haben sich schon ziemlich stark ausgedünnt. Was kann man tun, um die Kopfhaut wieder in Ordnung zu bringen? Speziell würde mich das Thema Ernährung in diesem Fall interessieren.

Peter F. Pfister: Es handelt sich hierbei um zweierlei Themen: einerseits ist es der Haarausfall. Hier gilt, dass in den meisten Fällen die Ursache für den Haarausfall ca. 3 Monate zurückliegend zu finden ist. Das kann auch nur eine einfache Grippe, eine Prüfung (Stress) oder sonst was sein. Nicht vergessen, bei Frauen sind die hormonellen Veränderungen (Pille, Spirale usw) auch oft entscheidend, man denkt aber nicht daran. Dieser ursächliche Haarausfall (in 80-90%) hört nach einer gewissen Zeit wieder auf und die Haare wachsen wieder nach! Zur empfindlichen Kopfhaut: Hier gibt es sicherlich auch angenehme, die Kopfhaut beruhigende Ampullenkuren wie z.B. von bc (Schwarzkopf) oder von Kerastase (L´Oreal), die kenne ich, voraussichtlich gibt es auch welche von Wella. Am besten bei Ihrem Friseur nachfragen. Zur diesbezüglichen Ernährung kann es natürlich auch ein ´Mangel´ sein. Hierfür ist es aber notwendig, einen Arzt zu konsultieren. Ich hatte aber auch schon Kunden (Männer) bei denen ist durch die Umstellung der Ernährung der Haarausfall gestoppt worden. Da waren es vor allem die Leberwerte, welche nicht gestimmt haben.


Trockenes und glanzloses Haar

Ich habe sehr trockenes Haar, das sich so schwer kämmen lässt, dass ich dabei oftmals einige ausreiße. Kann es sein, dass das am Haarspray liegt? Ohne komme ich leider nicht aus, da mein langes, gewelltes Haar sonst kaum zu bändigen ist. Bei Wind fliegen die Haare kreuz und quer. Wie bekomme ich meine Haare wieder weich und glänzend und welche Produkte würden sie mir empfehlen?

Achim Rothenbühler: Natürlich gilt immer, je mehr Finishprodukte, wie z.B. Haarspray, verwendet werden, umso schwieriger ist das Ausfrisieren. Für sehr trockenes Haar empfehle ich unbedingt nach jeder Haarwäsche einen Conditioner zu verwenden, der eine extreme Oberflächenglättung des Haares erzielt. Spätestens nach jeder 5. Haarwäsche sollte dann eine Intensivpflege mit Einwirkzeit angewendet werden. Und auch nach der Intensivpflege wird zum Abschluss ein Conditioner aufgetragen und ausgewaschen. Zusätzlich kann man auch bei jeder Haarwäsche eine Sprühpflege auftragen, um damit eine bessere Kämmbarkeit des Haares zu erreichen. Die Oléo Relax Serie von Kérastase ist extra auf die Probleme von sehr trockenem Haar spezialisiert.


Haarwuchs beschleunigen

Die Tipps auf dieser Seite gefallen mir sehr gut und ich habe eine Menge interessanter Sachen über Haare gelesen. Vielleicht können Sie mir auch helfen.
Zum einen hätte ich gerne gewusst, ob man das Wachstum der Haare mit Produkten beschleunigen kann, da ich so gerne langes Haar hätte?
Zum anderen sind meine letzten Strähnen sehr gelblich geworden, mein Haar ist jedoch ohnehin schon sehr trocken. Kann man etwas tun, um die Farbe möglichst ohne erneutes Färben raus zu bekommen?


Marcus Köhler: Wichtig ist auf jeden Fall die Pflege. Hierfür würde ich das Produkt Hair Repair Treatment empfehlen. Durch diese Pflege brechen keine Haare mehr ab und sie wirken optisch länger und dicker. Empfehlen würde ich auch eine Paul Mitchell Shine Tönung.


Krause und kaputte Haare

Eigentlich kenne ich mich recht gut mit Haaren aus und bin auch sehr geschickt im Umgang mit diesen. Bei mir und meinen Freundinnen zaubere ich schöne Frisuren, aber bei meiner Schwester bin ich ratlos. Sie möchte so gerne auch mal schöne Haare haben, aber sämtliche Pflegekuren bewirken nichts. das Problem: Sie hat etwa kinnlange haare, die sie seit fünf Jahren meist blond färbt. Auch vor dem Färben hat sie extrem krause und kaputte Haare. Können Sie mir bez. Schnitt, Farbe und Pflegeprodukten etwas empfehlen?

Marcus Köhler: Als Pflege würde ich Pflege für coloriertes Haar empfehlen, wie zum Beispiel Color Protect Daily Shampoo und Reconstructive Treatment. Dann eine Paul Mitchell Shine Tönung und eventuell Clear. Das festigt die Haare und macht „Friedhofshaare“ wieder glänzend, gibt Volumen und die Haare machen wieder Spaß. Die Haare je nach Typ kürzer und in der Länge etwas stufiger schneiden, je nach Gesichtsform und Typ. Dann ist wichtig: das Super Skinny Serum zum Stylen, das kittet die Haarstruktur, (es gibt nichts Besseres.


Spliss trotz Spitzenschneiden

In den letzten paar Monaten habe ich meine damals noch hüftlangen Haare wegen starkem Spliss mehrmals auf jetzt ca. 40 cm abschneiden lassen. Leider musste ich feststellen, dass bereits ca. 2 Wochen nach jedem Spitzenschnitt meine Haare wieder Spliss haben und fusselig aussehen. Was geschieht eigentlich, wenn man die Haare trotz Spliss nicht schneiden lässt? Gehen sie dann noch mehr kaputt?
Außerdem ärgere ich mich seit langem darüber, dass der Haaransatz total kraus aussieht, obwohl der Rest der Haare glatt ist. Wenn ich mir einen Pferdeschwanz mache oder die Haare auch nur leicht hinten zusammenbinde, stehen sie in alle Richtungen vom Kopf ab. Ich bin wirklich verzweifelt. Ich möchte meine langen Haare gerne retten, aber auch auf die blonde Coloration nicht verzichten (Beim Friseur wird auch immer nur der Ansatz nachgefärbt.).
Welche Produkte können Sie mir empfehlen? Eigentlich fand ich die Redken-Produkte immer sehr gut. Vielleicht sollte ich auch Kuren usw. nutzen? Ist eventuell Deep Fuel etwas für mich?


Peter F. Pfister: Spliss ist sicher ein Zeichen von Strapazen für´s Haar. – neben den chemischen Beanspruchungen durch die Farbe (auch wenn es immer nur der Nachwuchs ist) werden die Haare auch physisch beansprucht. – Gerade bei langen Haaren werden Haargummis und Haarspangen verwendet und da entstehen Druck- und Knickstellen. Wesentlich und wichtig ist hier die Haarpflege und mit Redken ist hier sicher ein optimaler Pflegepartner gefunden. Deep Fuel ist sicher eine sehr gute und auch passende Pflege für zwischendurch. Die Wirkung ist bis zu 8 Haarwäschen anhaltend. – Jedoch scheint auch die Naturlocke ein Problem. – Durch die langen Haare kommt sie nicht zur Entfaltung – deshalb sind die Haare in den Längen eher glatt, am Ansatz aber gewellt oder gekrausst. Hier würde ich eher ein Produkt für rebellisches Haar (nicht rebellische Kunden – Spaß) vorschlagen. Smooth down heißt die Serie von Redken. – Eine Intensivkur ist hier auch für Zuhause zu empfehlen. Das Deep Fuel passt trotzdem. Beim Friseur kann die „chemistry“ Pflegeserie die Wirkung intensivieren und Beschleunigen. – Die gibt´s aber nicht für zu Hause.
Und noch was: eine dauerhafte Glättung (straight therapy von Schwarzkopf) könnte auch helfen die Haaransätze und störende Krause in den Griff zu bekommen. – Die Behandlung dauert bis zu 3 Stunden – Die Haltbarkeit ist bis zu 8 Monaten. – Ob es das richtige ist, kann aber nur direkt entschieden werden.


Trockene Spitzen und fettiger Ansatz

Ich habe Probleme mit meinen halblangen Haaren. Der Ansatz fettet, die Spitzen sind trocken. Nun habe ich ein entsprechendes Shampoo ausprobiert, Das hilft auch, allerdings nur einen Tag. Dann sind die Haare wieder trocken bzw. fettig und strähnig. Eigentlich müsste ich mir nun die Haare jeden Tag waschen, möchte sie aber nicht strapazieren und bleibe so bei einem 48-Stunden-Rhytmus. Kann ich mir eine Haarkur selbst mixen, die meinen Haaren helfen würde?

Andreas Nuissl: Da Ihr Ansatz fettet, haben Sie eine Überproduktion der Talgdrüsen in der Kopfhaut. Probieren Sie einmal sich Strähnen machen zu lassen, da diese das Haar minimal austrocknen. Ideal für die Ansatzhaarwäsche ist das Manipulator Shampoo von Tigi. Für die trockenen Längen sollten Sie dann das Tigi Dumb Blond Shampoo und eine Spitzenkur, ca Chocolate Head verwenden. Um eine Haarkur selbst anzumischen, ist die Hilfe eines Apotheker nötig, da wir unser Produkte von der Industrie fertig geliefert bekommen.


Mehr Glanz

ich habe schulterblattlanges haar, das ich seit ca. 3 Jahren blond trage (Naturfarbe Dunkelblond). Nach dem Waschen sehen die Haare trotz regelmäßiger Kuren und Spülung erstmal trocken und strohig aus, sodass ich sie nur selten offen trage.
Erst nach einigen Stunden bzw. am nächsten Tag sehen sie wieder einigermaßen glänzend aus. Generell habe ich schnell fettende Ansätze, wobei ich das Shampoo nur in die Ansätze gebe.
Was kann ich tun, um das Haar wieder aufzubauen, damit es glänzt?


Marcel Michels: Zunächst empfehlen wir Ihnen ein ausgleichendes Shampoo gegen fettenden Ansatz und gegen trockene Längen und Spitzen. Im Anschluss an die Haarwäsche tragen sie die Spülung, sowie die Intensivkur, die sie einmal wöchentlich auftragen bitte nur in Längen und Spitzen auf, da sonst der Ansatz zu schnell nach fettet. Um den Glanz zu verbessern sollten sie ein strukturglättendes „Leave in Produkt“ vor dem föhnen auftragen ebenfalls in Längen und Spitzen. Zu heisses Föhnen kann auch die Ursache es ein für trockene Haare. Für die spezielle Produktempfehlung kommen sie doch beim Michels team vorbei. VIEL ERFOLG.


Dünnes und lichtes Haar

Meine Haare werden leider von Jahr zu Jahr immer dünner und lichter, dabei bin ich erst 25 Jahre. Ich habe zwar noch keine Glatze aber man sieht die Lücken schon ganz gut. Deshalb würde ich gerne wissen, was man dagegen am Besten tut und mit welchen Kosten entsprechende Maßnahmen verbunden sind.

Andreas Nuissl: Es gibt mehrere Gründe, die zu Haarausfall führen können, z. B. ernährungsbedingte, erbliche, hormonelle, Stress, Schilddrüse. Wenden Sie sich bitte an einen Dermatologen, da dieser ausschließen kann, ob der Haarausfall krankheitsbedingt ist. Es gibt aber auch die Methode der Haarauffüllung in Form von Extensions. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Friseure die Haarverlängerungen anbieten. Ein sehr gutes Produkt gegen Haarausfall sind die Ampullen der Fa. Wevering & Trimbach „placen formula hp – tonic hair and scalp lotion“. Da dieses Produkt nur bei ausgesuchten Friseur verkauft wird, können Sie über die Hauptverwaltung der Firma Tel. 0281-27455 in Erfahrung bringen welcher Friseur in Ihrer Nähe diese Ampullen vertreibt. Zusätzlich zu dieser Ampullenkur empfehle ich die Priorin-Kapseln aus der Apotheke auf pflanzlicher Basis.
Ein Freund und von mir hochgeschätzer Kollege, Frank Brormann hat mit der Feng Shui-Spezialistin Olivia Moogk das Buch „Haare gut- Alles gut!“ – im Ambiente von Wind und Wasser - herausgegeben, in welchem er auch Stellung nimmt zum Thema Haarausfall.
So schreibt er: In der fernöstlichen Medizin wird davon ausgegangen, dass die Energie von Leber, Nieren und Lunge das Wachstum und die Gesundheit der Haare bestimmt. Qualität und Quantität hängen vom jeweiligen Gesundheitszustand ab. Die Tatsache, dass nach einer Chemotherapie die Haare ausfallen, bestätigt die toxische Wirkung auf die Zellen, insbesondere die Nieren. Wenn diese geschwächt sind, können sie nicht mehr genügend Energie für den Körper bereitstellen. Bereiche, die nicht unbedingt wichtig für das Überleben sind wie beispielsweise die Haare, werden zuletzt versorgt. Also fallen die Haare aus. Auch Aufregung, Stress und heftige Gefühle können bewirken, dass die Nieren geschwächt werden und somit das Haar dünn wir, ausfällt oder seine Farbe verändert. Dies hat unter anderem die Stressforschung bewiesen. Auch Emotionen wie Trauer, Zorn oder auch Angst können über eine Schädigung der Nieren zu Haarausfall führen. Übrigens sind die Nieren paarig angelegt. Hat man partnerschaftliche Probleme, können die Haare ebenso ausfallen.
Eine weitere Ursache für Haarausfall kann ein zu hoher Flüssigkeitsverbrauch sein. Zuviel Salz, Natriumchlorid, kann im Körper dazu führen, dass sich Flüssigkeiten stauen und der Körper aufschwemmt. Zu viel Flüssigkeit kann auch eine Erweiterung des Haarbalgs bewirken, was wiederum dazu führen kann, dass das Haar ausfällt.
Haarausfall hat meistens eine psychische Ursache, selten eine physische.


Haarausfall durch Glätteisen

Ich habe leicht blondiertes, ca. 10cm langes Haar und benutze ganz gerne ein Glätteisen um die Haare entsprechend zu stylen. Nach der Haarwäsche oder dem Duschen ohne Shampoo hält die Wirkung leider nicht an. Das Glätteisen kommt also wieder zum Einsatz. Doch die starke Hitze kann nicht wirklich so gut sein für das Haar. Ich frag mich deshalb, wie oft ich das Glätteisen überhaupt benutzen sollte? Welche Schäden können kurz-mittelfristig auftreten und kann es längerfristig auch den Haarausfall beschleunigen?

Andreas Nuissl: Sollten Sie ein herkömmliches Glätteisen mit Metallflächen verwenden, dann kann die sehr große Hitze Ihren blondierten Haaren schaden. Längerfristig kann nicht von einem Haarausfall durch Verwendung von Glätteisen gesprochen werden, höchstens von einer Haarverbrennung, wenn das Metalleisen zu lange an einer Stelle gehalten wird.
Es empfiehlt sich daher das Demor Sensation Iron, bei dem die Glättungsflächen aus Vollkeramik sind und das eine Temperaturkontrolle hat, die zwischen 80 und 200 C Grad einstellbar ist, zu verwenden. So kann man sehr feines sensibles Haar mit wenig Temperatur schonend glätten und festes, starkes Haar mit mehr Hitze. Die Vollkeramikplatten versiegeln das Haar und lassen die Pflegestoffe mit dem Haar verschmelzen. So bleibt das geglättete Haar auch bei Feuchtigkeit länger glatt. Zu bestellen ist das Glätteisen zum Preis von 140,-- € unter www.tigi-shop.de.


Empfindliche Kopfhaut

Meine Naturfarbe war früher ganz dunkelbraun, bin aber sehr früh ergraut und an manchen Stellen schon fast weiß. Deshalb lasse ich mir seit zwei Jahren in einem helleren Braun Strähnen setzen. Das Problem ist meine empfindliche Kopfhaut (Neurodermitis), denn meine Haare wachsen irre schnell und das bedeutet ständiges Färben. Sehen Sie eine Möglichkeit, die Kopfhaut zu schonen?

Marcel Michels: Die beste Möglichkeit für Sie die Kopfhaut zu schonen ist es weiterhin das Haar zu Strähnen. Bei einer "Folientechnik" ist es Möglich das Haar bis ganz nah an der Kopfhaut zu colorieren, ohne aber das Haarfärbemittel direkt mit der Kopfhaut in Berührung kommt. Dies ist die beste Art Ihre Empfindliche Haut vor einer Reaktion zu schützen.


Haare nach Dauerwelle strohig

Mein Haar ist etwas mehr als schulterlang und sehr fein. Vor ca. einem halben Jahr lies ich mir eine Dauerwelle machen, die aber leider nicht lange gehalten hat. Deshalb hat mir mein Friseur noch mal eine Dauerwelle gemacht. Jetzt bin ich aber noch unglücklicher, weil meine Haare strohig und unmöglich aussehen. Man kann sagen, in trockenem Zustand sieht es fast wie ungekämmt aus. Was kann ich tun?

Gerhard Meir: Einmal in der Woche die Power Mask von Wella SP mit Keratin-Öl in die Haare geben und mit einem warmen Handtuch einwirken lassen. Nach einer Stunde gut ausspülen. Beim Waschen der Haare auf ein Repair Shampoo zurückgreifen, das die Haare wieder mit Feuchtigkeit versorgt, um die aufgeraute Haarschicht wieder anzulegen. Natürlich alle 6 Wochen die Spitzen schneiden lassen.


Peelingshampoo

Ich habe hier von Peelingshampoos gelesen und würde es gerne einmal damit versuchen. Unter welchen Produktnamen bekomme ich so etwas? Was muss ich dabei beachten?

Marcel Michels: Bei einem Peelingshampoo sollte darauf geachtet werden das dieses immer nur für begrenzte Zeit angewendet wird. Hauptaugenmerk des Peelingshampoos liegt auf der Reinigung von Kopfhaut und Haaren. Heute enthalten zwar auch diese Produkte spezielle Pflegestoffe, doch sind diese zu gering um das Haar bei einer Dauerhaften Anwendung zu pflegen. Sinnvoll ist immer die wechselhafte Anwendung von Peeling und Pflegeshampoo. Hochwertige Peelingshampoos erhalten sie z.B. von BROCATO oder von JOICO (Resolve) in ausgesuchten Friseursalons.


Haar nimmt keine Farbe mehr an

Ich habe etwas längeres, sehr feines Haar und mir regelmäßig verschiedene Tönungen machen lassen. Verwendet wurden dabei oft englische Tönungen oder auch Mischungen verschiedener Tönungen. Seit 2 - 3 Jahren jedoch nehmen meine Haare immer schlechter die Farbe an, vor einigen Wochen sogar trotz einer hochprozentigeren Mischung gar nichts mehr. Ein Joico-Vertreter aus Frankfurt/Main benutzte mich sogar schon als Testobjekt. Er kam zu dem Schluss, das Haar müsste erst wieder richtig aufbereitet werden, allerdings brachte auch eine über eine Jahr dauernde Kur keine Veränderung. Mittlerweile nimmt das Haar überhaupt keine Farbe mehr an, ist aufgequollen und kaum noch kämmbar. Nun habe ich gelesen, das könnte an den Silikonen in den Shampoos und Spülungen liegen. Gibt es silikonfreie Produkte, die das Haar dazu bringen, wieder Farbpigmente einzulagern? So genannte Farbversiegelungen haben auch nicht geholfen (enthalten wahrscheinlich auch Silikon, oder?). Woran kann ich erkennen, ob Produkte tatsächlich silikonfrei sind? Was bedeuten die einzelnen Abkürzungen genau?

Gerhard Meir: Die Haare mit einem Haarpeeling reinigen. Das entfernt die Rückstände im Haar. Zur weiteren Behandlung keine alkalischen Farben verwenden, sondern eher auf Pflanzen Farben (EOS Wella) zurückgreifen oder mit einer Pigment Spülung (Perfection-Spülung) behandeln. Damit sich die Haare wieder neu aufbauen können, am Besten die alte Farbe herauswachsen lassen und regelmäßig zum Friseur zum Schneiden gehen. Auf den Produkten muss Silikon immer gekennzeichnet sein. Auf dem Produkt immer die INCI Liste durchlesen.


Feine, lockige Haare

Bis heute (ich bin jetzt Anfang 30) habe ich leider noch immer nicht die richtige Friseur für meine feinen, schulterlangen und ein wenig naturgelockten Haare gefunden. Ich habe bereits viele verschiedene Pflegeprodukte sowohl aus der Drogerie als auch aus dem Friseursalon ausprobiert, war aber noch nie mit dem Ergebnis zufrieden. Ich habe auf manche Produkte sogar Ausschlag bekommen und bin dadurch sehr vorsichtig geworden. Im Moment benutze ich Produkte von Schwarzkopf, aber auch damit sind meine Haare nach dem Waschen glanzlos und pappig. Durch Fönen werden sie wuschelig, die Locken lösen sich jedoch durch das darauffolgende Kämmen, während sie ohne Kämmen fransig und unmöglich aussehen. Ist es möglich, mir auf diesem Weg ein paar Tipps zu Pflegeprodukten (Shampoo, Spülung und Festiger) zu geben? Was könnte zu meinem Haartyp passen?

Gerhard Meir: Zum Waschen Produkte aus der Apotheke verwenden, z.B. Babayshampoo oder Produkte von Neutrogena. Damit Ihre Locken wieder gut aussehn, empfehlen wir Ihnen einen neuen Haarschnitt mit Stufen und kürzer. Damit erhalten Ihre Haare wieder neue Sprungkraft.


Peelingshampoo

Vor ein paar Jahren habe ich beim Friseur eine Volumenwelle bekommen, die ich mir jährlich auffrischen lasse. Ich style meine Frisur täglich mit Volumenhaarschaum und Haarspray. Nun ist mir aufgefallen, dass sich an meinen Haaren zum Teil Reste dieser Stylingprodukte festgesetzt haben. Ich wasche meine Haare 2-3mal die Woche, bekomme die Reste jedoch nie vollständig heraus. Vor kurzem habe ich gehört, dass es Peelingshampoos gibt, mit denen man diese Rückstände beseitigen kann. Wo bekomme ich diese Peelingshampoos und helfen sie wirklich so gut?

Marcel Michels: Die Rückstände von den Stylingprodukten (meist Haarspray bzw. Haarlack, Schaumfestiger,..) bekommen Sie am einfachsten und effektivsten mit einem Peelingshampoo entfernt. Aber Sie sollten bitte beachten, dass Sie dieses Shampoo nur dann nehmen, wenn Sie wieder merken, dass Ihr Haar vom normalen waschen nicht Rückstandslos sauber geworden ist. Lassen Sie das Peeling Shampoo auch ruhig einen kleinen Moment einwirken. Im Anschluss daran bitte die entsprechende Pflege nicht vergessen. Das Peelingshampoo hat ausschließlich die Aufgabe, das Haar von Rückständen zu reinigen und enthält so gut wie keine Pflegestoffe. Aus diesem Grund ist eine Kur im Anschluss zwingend notwendig, wenn Sie Ihre Haare weiterhin glänzend und gepflegt haben möchten.


Feine, strohige Haare

Ich habe folgendes Problem: Meine Haare sind etwas mehr als schulterlang, dabei sehr viel und sehr fein. Nach dem Waschen sind sie sehr glatt und wirken strohig, was bei meiner Naturhaarfarbe mittel- bis dunkelblond nicht sehr gut aussieht. Wie kann ich meine Haare richtig pflegen und was soll ich beachten, wenn ich zum Friseur gehe? Haben Sie ein paar Tipps für mich?

Gerhard Meir: Damit die Haare nicht zu strohig wirken, sollte man hier mit ein paar Farbreflexen arbeiten, die nur eine Nuance heller sind als die eigentliche Haarfarbe. Für die Pflege empfehlen wir Leave in Conditioner, diese verbleiben nach dem Waschen im Haar. Zum Fönen sollte man von Revlon Equave 2 Phases benutzen.


Salzwasser und Sonne

Ich fahre demnächst für drei Wochen in den Süden ans Meer. Worauf sollte ich bezüglich meiner Haare besonders achten?

Andreas Nuissl: Besonders nach jedem Bad im Meer sollten die Haare mit Süßwasser ausgespült werden. Je länger diese sind, desto intensiver. Haare nach dem Spülen nicht trocken rubbeln, sondern sanft ausdrücken. Danach am besten lufttrocknen lassen oder auf niedriger Stufe föhnen. Aber Vorsicht: Mit nassen Haaren nie direkt in die Sonne setzen, sonst kann das Haar oxidieren und ausbleichen, mit der Folge, dass die Haare poröser werden. Sinnvoll sind außerdem pflegende Feuchtigkeits-Sprays (z. B. TIGI Fast Fixx), die man zwischendurch immer wieder aufsprühen kann. Coloriertes Haar ist den aggresiven UV-Strahlen besonders stark ausgesetzt. Die Haare verlieren im stärkeren Maße Farbpigmente und werden schnell stumpf und glanzlos. Auch hier gilt: Spezielle Produkte verwenden - am besten mit natürlichen Inhaltsstoffen wie z. B. TIGI Haircare, die das Haar vor Schädigungen schützen und Feuchtigkeit ausgleichen.


Gibt es eigentlich Haarärzte?

An welchen Arzt wende ich mich mit meinen Haarproblemen?

Thilo Mehringer: Angesichts der vielen Probleme scheint die Frage nach einem Facharzt richtig. Da Haarprobleme und vor allem Haarausfall aber fast nie isoliert auftreten, ist Teamarbeit gefragt. Ein Hautarzt kann beispielsweise krankhafte Veränderungen der Kopfhaut, die zu Schuppenbildung, übermäßiger Talgproduktion und /oder Verhornung führen, feststellen. Ein Internist erkennt krankhafte Veränderungen im Blutbild, die zum Beispiel auf zu wenig Zink, Eisen oder Biotin im Organismus schließen lassen. Ein Gynäkologe ist bei hormonellen Störungen gefragt, ein Psychiater kann bei schweren seelischen Belastungen Hilfestellung leisten.
Eine ganzheitliche Behandlung ist bei Haarproblemen optimal. Ein führender Anbieter in Sachen Haarersatz geht diesen Weg: In seinen Studios in vielen deutschen Großstädten führen Hautärzte Beratungen und Behandlungen durch, die vor allem der Prophylaxe und dem Haarerhalt dienen.


Sport mit Haarersatz?

Ich bekomme ein Glatze und fühle mich absolut deprimiert. Ich will nicht ´oben ohne´ herumlaufen, aber auch nicht mit einem Toupet, das mir vielleicht dauernd verrutscht. Ich treibe gern Sport - geht das überhaupt mit Haarersatz?

Thilo Mehringer: Ihre Ängste sind unbegründet, wenn Sie sich für eine hochwertige Ersatzlösung entscheiden. In Maßarbeit wird das Ersatzteil entsprechend Ihren Wünschen erstellt. Das Hair-Lace, eine luftdurchlässige Membran, wird mit einer in der kosmetischen Chirurgie entwickelten Emulison fest mit der Kopfhaut verbunden. Ob Sie nun Sport treiben, duschen oder Cabrio fahren - das neue Haar macht jede Aktivität mit - 24 Stunden am Tag.


Haarausfall in jungen Jahren

Ich dachte, Haarausfall trifft nur Männer und alte Frauen - jetzt werden meine Haare immer dünner. Bin ich nicht viel zu jung dafür?

Thilo Mehringer: Leider kommen in die Haar-Sprechstunden der Universitätskliniken immer mehr junge Leute. die unter Haarausfall leiden. Umwelteinflüsse, Stress, falsche Ernährung - viele Faktoren können dazu beitragen. Der erste Ansprechpartner sollte der Hausarzt sein, mit dem die weitere Vorgehensweise abgestimmt werden sollte.


Haarverlust beim Bürsten

Wenn ich meine langen Haare ausbürste, ist die Bürste hinterher voller Haare. Ist das schon Haarausfall?

Thilo Mehringer: Täglicher "Haarverlust" ist ganz normal, da sich die Haarmenge ständig erneuert. Bis zu 100 Haare Ausfall pro Tag sind ganz normal, steigert sich der Ausfall deutlich, sollte ein Arzt konsultiert werden. Stress, Krankheiten oder Operationen, Mangelernährung, Schwangerschaft - die Ursachen für Haarausfall sind vielfältig.


Glatze vererbbar?

Alle Männer in der Familie meiner Mutter hatten schon mit Mitte 30 Halbglatze - muss ich das gleiche Schicksal befürchten? Bisher sind meine Haare eher normal.

Thilo Mehringer: Genetisch bedingter Haarausfall muss nicht zwangsläufig in jeder Generation auftreten, obwohl das Risiko besteht. In jedem Fall empfiehlt sich die Verwendung von Haarwässern, eventuell mit Hormonzusätzen, bei der Kopfhautmassage, um die Zellen anzuregen.


Blondierte Haare gehen aus

Ich habe meine langen braunen Haare blondiert - jetzt gehen sie aus. Was kann ich tun?

Thilo Mehringer: Wahrscheinlich haben Sie Ihr Haar zwar grob misshandelt, aber nicht für immer geschädigt. Lassen Sie sich bei einem guten Friseur beraten, der Ihnen wahrscheinlich raten wird, das Haar kurz zu schneiden und mit geeigneten Kuren gesund zu pflegen. Vermeiden Sie alles, was Haar und Kopfhaut weiter strapaziert: Färben, Tönen, Dauerwelle, heißer Fön sind erst einmal tabu. Wenn Ihnen Ihre Naturfarbe zu langweilig ist und Sie mehr optische Fülle wünschen, versuchen Sie es doch mit farbigen Extensions - aber bitte vom Fachmann.


Günstige Alternative für Zwischendurch?

Guten Tag Frau Lafer, ich hatte nun schon alle Methoden der Haarverlängerung, da meine haare sehr dünn sind. Great Lengths empfand ich von der Qualität als eines der besten, jedoch auch am teuersten. Besteht denn für eine fachfremde selbständige die Möglichkeit von Great Lenghts Produkte zu beziehen oder ausschließlich für Friseure? Da der Friseurtermin, wie sie sich vorstellen können preislich nicht immer machbar ist. Oder gibt es von Great Lenghts auch für Privatpersonen oder fachfremde selbständige eine günstigere alternative? Vielen Dank im voraus für Ihre Info.

Anita Lafer: Great Lengths arbeitet ausschließlich mit Friseuren zusammen, die regelmäßig in der Anwendung unserer Systeme und neuen Techniken geschult werden. Nur so gewährleisten wir eine gleichbleibend hohe Qualität. Weiter geht zu einer guten Haarverlängerung neben dem Einarbeiten der Haare auch ein anschließender Schnitt und ggf. Coloration. Daher fallen auch fachfremde Personen als Anbieter unserer Produkte weg.


Nachträgliche Zusatzsträhnen nach Haarverlängerung

Hallo! Ich habe mir vor kurzem eine Verlängerung von Great Lenghts mit 75 Strähnen machen lassen. Da man aber durch die Feinheit der wenigen Strähnen den Übergang noch sieht würde ich gerne mehr Strähnen bekommen, d.h. nachträglich nochmal 50 einsetzen lassen. Ist das möglich? Zum Anpassen wurden meine Haare mit einem Messer geschnitten. Müsste das bei erneutem Einsatz nochmal gemacht werden? Meine eigenen Haare sind dadurch nämlich schon etwas dünner und kürzer geworden.

Anita Lafer: Es ist überhaupt kein Problem, weitere Haare in eine einzuarbeiten und so dem Schnitt mehr Volumen zu geben. Inwieweit danach noch einmal nachgeschnitten werden muß, hängt von der Länge, Anzahl und dem Schnitt ab und kann leider so pauschal nicht beantwortet werden. Hier steht Ihnen Ihr Friseur aber mit Rat und Tat zur Seite.


Preisvorstellung

Ich möchte eine Haarverlängerung bei Great Lengths machen lassen. Meine Haare sind blond und glatt. Sie sollen um 20 cm verlängert werden mit der Air Pressure Superbond Methode. Das Haar ist nicht extrem dick, eher normal. Wie könnten die ungefähren Kosten aussehen?

Anita Lafer: Die Kosten für eine Haarverlängerung beginnen ab ca. 400 Euro. Diese Angabe variieren je nach Länge und Menge der Haarsträhnen. Darüber hinaus bestimmt der Salon den Preis nach seinen individuellen Aufwendungen. Ein detailliertes Angebot macht Ihnen gerne jederzeit ein Great Lengths-Partner. In einem kostenlosen Beratungsgespräch können Sie Ihre Vorstellungen mit ihm besprechen, die maßgeblich für die Preisgestaltung sind. Eine Liste aller Partnersalons in Ihrer Nähe finden Sie auf unserer Webseite www.great-lengths.net oder erhalten Sie unter der kostenlosen Hotline 00800-82848284.


Welche Methode bei langem blonden Echthaar

Ich hätte gerne eine Haarverlängerung mit 150-175 Strähnen blondem Echthaar, 50 cm lang. Welche Methode wäre in diesem Fall am besten und wie sind die Preisunterschiede bzw. mit welchem Preis müsste ich ungefähr rechnen? Wie haltbar ist so eine Haarverlängerung?

Anita Lafer: Grundsätzlich kommen alle unsere Methoden für eine blonde Echthaarverlängerung von 50 cm in Frage. In Einzelfälle empfiehlt es sich, beispielsweise die Ultraschalltechnik, bei der Strähnen für Strähne eingesetzt wird, und Air Pressure Superbond, bei der bis zu 10 Strähnen gleichzeitig verarbeitet werden, zu kombinieren oder eine ganz zu vernachlässigen. Das aber kann ebenso wie die notwendige Menge an Haaren, nur ein Fachmann nach Analyse Deines eigenen Haares beurteilen. Demnach ist einem Beratungsgespräch im Vorfeld der Verlängerung eine enorme Bedeutung zuzuschreiben. Da 50 cm schon sehr lang ist, liegt der Preis auch etwas höher. Mit etwa 800-1000 € müsstest Du rechnen, dafür hält es dann aber bis zu sechs Monate.


Tragbarkeit der Echthaare und Haltbarkeit der Verlängerung

Wie lange halten die Haare bei einer Verlängerung und wie lange sind die verwendeten Echthaare tragbar?

Anita Lafer: Die Dauer einer Haarverlängerung hängt weniger von den Haaren sondern mehr von den Verbindungen ab. Nach einer gewissen Zeit, regulär zwischen vier und sechs Monaten, sind sie so weit raus gewachsen, dass sie nicht mehr unter dem Deckhaar liegen und für Dritte sichtbar sind. Einmal verwendete Echthaare können zu uns nach Nepi in Italien geschickt und dort wieder aufbereitet, also wieder mit Keratin für die Verbindung versehen, werden. Dann können sie durchaus noch ein zweites mal getragen werden.


Strohige Extensions

Ich habe seit kurzer Zeit eine Haarverlängerung mit so.cap (bondings). Sieht auch wirklich toll aus, nur die Haare der Haarverlängerung sind jetzt schon ziemlich strohig. (Es sind 4 verschiedene Blondtöne). Da meine eigenen Haare überhaupt nicht trocken sind, sieht das jetzt nicht so toll aus. Könnt Ihr mir eine Pflege empfehlen, die die Haare vielleicht etwas glättet und nicht mehr so strohig erscheinen lässt? Als Shampoo verwende ich Babyshampoo, da dieses ja keinen Alkohol enthält. Als Spülung habe ich extra eine für strohiges, ausgetrocknetes Haar von Garnier Fructis. Die hilft aber nicht.

Anita Lafer: Meist bieten Anbieter von Extensions spezielle Pflegeserien an, die auf das verwendete Haar abgestimmt ist. Die beste Pflege bekommt eine Haarverlängerung daher auch mit diesen Produkten, da sie den Extensions dass zuführen, was ihnen durch die fehlende Versorgung über den Kopf nicht zukommt. Welche in Deinem Fall am Geeignetesten sind, kann Dir der Friseur sagen, der die Haarverlängerung gemacht hat. Sollte sie nicht von Great Lengths sein und dazu auch keine Produkte vorhanden sein, empfehle ich Dir eine Beratung bei einem Great Lengths Salon, den Du unter 00800-84828482 erfährst.


Haarverlängerung auf Ratenzahlung

Gerne würde ich mir meine Haare um ca. 30 cm verlängern lassen, allerdings kann ich die doch sehr kostspielige Behandlung nicht auf einmal bezahlen. Gibt es Salons, die sich auf Ratenzahlung einlassen oder gar die Möglichkeit, sich eine Haarverlängerung finanzieren zu lassen, um sie dann in Raten abzubezahlen?

Anita Lafer: Ja, mittlerweile haben sich einige Salons mit Finanzierungsgesellschaften zusammen getan und bieten entsprechende Modelle an. Einer ist beispielsweise Salon Falk Royss aus München, Tel: 089-26026044. Weitere kann Dir auch unsere Hotline 00800-82848284 sagen.


Pflege der Extensions

Ich habe seit etwas über drei Monaten eine Haarverlängerung (Keratinbondings, ind. Tempelhaar). Nachdem die Extensions meiner Naturhaarfarbe (kupfer) durch blondieren und anschließendes Färben angepasst wurden sind meine Haare strohig und fühlen sich wie Puppenhaar an. Zuerst habe ich ein Kadus-Shampoo benutzt, das mein Eigenhaar stumpf aussehen und die Verlängerung zusammen pappen ließ. Nun benutze ich das Hairdreams-Shampoo "Beauty". Zuerst war ich zufrieden, mittlerweile jedoch sieht mein Eigenhaar grausig aus, fettet schnell nach und ist glanzlos. Die Verlängerung ist strohig und wirkt unnatürlich. Ich benutze nach jeder Wäsche eine Kur in den Längen, ohne diese wäre das Haar nicht kämmbar. Bitte geben Sie mir einen Rat bezüglich der Pflege!

Anita Lafer: Langes Haar – und das gilt für Extensions wie auch für Naturhaar – braucht immer mehr Pflege als kurzes Haar. Ihre Probleme scheinen aber in erster Linie nicht mit der Haarverlängerung zusammen zu hängen, sondern mit extremen Haarbehandlungen wie Blondieren und anschließendes Färben innerhalb sehr kurzer Zeit. Für Extensions gibt es von Great Lengths ein spezielles Pflegeprogramm für verlängertes Haar, dies erhalten Sie bei jedem Great-Lengths-Friseur. Dies pflegt die Spitzen, spendet ausreichend Feuchtigkeit und sorgt für Glanz. Ich würde Ihnen aber empfehlen, das Haar zuerst von einem Great-Lengths-Friseur untersuchen lassen.


Haarausfall nach Extensions

Meiner Freundin sind vor ca. einem Jahr unfreiwillig die Haare abgeschnitten worden. Ihr inzwischen Exfreund hat aus Eifersucht zu Schere gegriffen und bis auf die Kopfhaut alles abgeschnitten. Ich habe versucht Ihr zu helfen, indem wir Extensions eingesetzt haben, was auch relativ gut funktioniert hat, nur leider fallen sehr viele Haare einfach aus. Ist das normal? Wie kann ich die Wachshülsen entfernen ohne das Eigenhaar zu beschädigen und ohne ihr dabei weh zu tun?

Anita Lafer: Sie erwähnen nicht, um welches System es sich handelte, ich lese aber aus Ihrer Mail heraus, dass es sich dabei um kein professionelles System gehandelt hat, welches nur für Friseure zu erwerben ist. Dies dürfte hauptsächlich für Ihre Probleme verantwortlich sein. Bei Great Lengths ist das Entfernen ganz einfach, tut überhaupt nicht weh und schädigt in keinster Weise das Eigenhaar: Es gibt von uns ein spezielles Lösemittel, das unsere Keratinplättchen erweicht. Die Strähnen lassen sich dann leicht mit einer speziellen Zange herausziehen. Zu den Wachshülsen kann ich Ihnen allerdings nichts sagen. Zum Haarausfall: Ich rate Ihnen zu beobachten, wie stark dieser ist. Normal sind 80-100 Haare am Tag. Wenn es mehr sind, sollten Sie mit speziellen Mitteln die Ursache beseitigen, zu denen allerdings auch eine unprofessionell eingearbeitete Haarverlängerung zählen kann.


Preis für Extensions zu hoch?

Liebe Frau Lafer, durch Zufall habe ich mich auf diese Seite durchgeklickt, toll dass es diese "Online-Beratung" gibt. Ich hoffe, Sie können auch mir weiterhelfen. Seit Jahren habe ich eine Haarverdichtung/-verlängerung von Great-Lengths mit 175 Strähnen der Länge 40cm (glatt). Nun würde ich gerne mal die 50cm ausprobieren. Auch wieder 175 Strähnen mit der Ultraschallmethode (air-pressure überzeugt mich nicht, die Strähnen fallen Büschelweise wieder aus!) Der Preis meines Frisörs erscheint mir jedoch relativ hoch im Vergleich zu den 40er Strähnen. Können Sie mir einen ungefähren Preis nennen, mit dem bei der Menge und dieser Länge zu rechnen ist? (Wird von Frisör zu Frisör variieren aber ich suche einen "Anhaltspreis").

Anita Lafer: Es tut mir leid, da muss ich Sie enttäuschen, da kann ich keine exakte Auskunft geben. Denn die Preise variieren und hängen tatsächlich vom jeweiligen Friseur ab. Natürlich steht es Ihnen frei, einen anderen Great-Lengths-Friseur aufzusuchen und sich dort die Preise für eine 40-cm- und eine 50-cm-Verlängerung geben zu lassen.


Lösen der Extensions?

Wie werden die Strähnen bei Extensions gelöst und schadet das dem Haar? Ich habe sie mit dem Ultraschallgerät befestigen lassen.

Anita Lafer: Es gibt eine spezielle alkoholhaltige Lösung, die eigens für das Entfernen der Extensions entwickelt wurde. Diese Flüssigkeit weicht die Keratinplättchen auf, die Strähnen lassen sich dann ganz einfach mit einer speziellen Zange herausziehen. Das eigene Haar wird dabei nicht angegriffen.


Haarverlängerung schädlich?

Hallo liebes Expertenteam, hallo Anita Lafer, sind Haarverlängerungen auf Dauer schädlich für das Haar? Man liest Eigenhaar bricht ab und dass die Eigenhaare danach noch kürzer werden/sind nach dem Rausnehmen. Ich dachte so eine Haarverlängerung als Übergang gerade bis die eigenen wachsen, wäre interessant, habe aber Angst, dass sie dann abrechen und noch kürzer werden könnten.

Anita Lafer: Ihre Sorge ist unberechtigt. Haarverlängerungen von Great Lengths sind absolut unschädlich. Das Eigenhaar bricht nicht und ist nach Entfernen der Extensions auch auf keinen Fall kürzer. Im Gegenteil: Die Haare sind sogar länger, da das Eigenhaar während des Tragens der Great-Lengths-Extensions ja weiterhin wächst (1 cm pro Monat).


Wie viel kostet eine Haarverlängerung aus Kunsthaar?



Anita Lafer: Da wir nicht mit Kunsthaar arbeiten, kann ich Ihnen hierzu keinerlei Auskunft geben. Wir arbeiten ausschließlich mit indischem Echthaar und geben bei einer Verlängerung 400 € als Richtwert an. Das hängt aber vom jeweiligen Friseur und den verwendeten Strähnen (Länge und Anzahl) ab.


Welche Haarlänge

Ich habe kurze (4cm) naturrote lockige dicke Haare, welche ich jeden Tag mit einem Fönstab versuche etwas zu glätten, wodurch sie allerdings noch trockener werden. Weil meine Haare sobald sie länger werden immer buschiger wachsen und nach 5 Tagen Friseurbesuch immer machen was sie wollen, habe ich sie mir immer wieder schneiden lassen. Da ich denke, dass mir lange Haare besser stehen und ich besser zu Recht komme, denke ich über eine Haarverlängerung nach.
Wie lange hält denn eine Kunsthaarverlängerung und kann man Kunst-/Naturhaar wieder verwenden? Stimmt es das man bei bestimmten Methoden Haarausfallbekommen kann? Ich habe ein sehr zierliches Gesicht und weiß nicht welche Haarlänge/-frisur ich tragen könnte, vielleicht können sie mir dabei helfen, denn ich bin 21 und möchte endlich eine zu mir passende Frisur.


Anita Lafer: Es ist gerade eine ganz neue Methode auf den Markt gekommen, mit der feststellbar ist, welche Frisur und Länge zu welchem Typ Mensch passt. Hier werden alle Komponenten wie Größe und Gewicht einbezogen. So würdest Du schon mal eine Orientierung bekommen, was Dir steht. Wenn Dir dann lange Haare am besten stehen und Du Dich für eine Haarverlängerung entscheidest, kannst Du dies etwa 4 Monate tragen. Und solange Du zu einem guten Salon gehst, der mit Echthaar arbeitet und auch in der Technik ausgebildet ist, brauchst Du Dir keine Sorgen machen, dass Dir die Haare ausfallen. Leider sind Deine Haare aber für eine Haarverlängerung mit 4 cm noch zu kurz, vor allem, wenn die Haare, wie Du es beschreibst, sehr lockig und krausig sind. Bevor Du hier etwas entscheidest, solltest Du Dich gründlich von einem unserer Spezialisten beraten lassen.


Pony-Verlängerung

Kann man auch die Haare am Pony verlängern? Was würde so etwas ungefähr kosten?

Anita Lafer: Ja, grundsätzlich können wir Dir die Haare am Pony verlängern, aber die letzte Entscheidung trifft der Friseur, der sich vorher Deinen eigenen Haare angeschaut hat. Die Kosten sind auf die Distanz schwer zu schätzen, da es davon abhängt, wie lang der Pony werden soll und wie viele Haare Du benötigst. Aber über den Daumen kannst Du mit 50 bis 100,- Euro rechnen.


Langes Haar verkaufen

Ich habe langes Haar, welches (von Natur aus) hellbraun ist und einzelne, rötliche Strähnen hat. Da ich mir die Haare kurz schneiden lassen möchte, habe ich mich gefragt, ob es die Möglichkeit gibt, echtes Haar für Haarverlängerungen oder Perücken zu verkaufen. Falls ja, wo und wie viel würde man für etwa 30 cm langes Haar bekommen?

Anita Lafer: Am ehesten kannst Du Deine Haare für Perücken verkaufen, da qualitativ hochwertige Echthaarverlängerungen aus indischem Haar gemacht werden. Leider kann ich Dir aber keine Adressen von Großhändler nennen. Perückenstudios könnten Dir da aber sicher weiter helfen.


Blondierung bei Bondings

Ich habe eine Verdichtung mit 75 Bondings von Great Lenghts, bisher hellblonde Strähnen, würde nun aber gerne meine Haare komplett mit einer 6 bzw. 9%igen Wasserstoffkonzentration blondieren. Ist es schädlich für die Bondings, wenn ich eine komplette Ansatzbehandlung mache? Sollte am Hinterkopf nur mit Strähnen gearbeitet werden?

Anita Lafer: Great Lengths-Haare sowie Deine Ansätze können blondiert werden, die Bondings hingegen dürfen nicht mit der Konzentration in Kontakt kommen. Daher ist es dringend notwendig, dass Du es von dem Friseur machen läßt, der Dir auch die Bondings eingearbeitet hat. Nur dass garantiert, dass die Haarverlängerung auch weiterhin so schön aussieht und lange hält.


Richtige Länge der eigenen Haare

Meine Haare sind jetzt etwa schulterlang und durchgestuft. Kann ich damit schon eine Verlängerung vornehmen lassen?

Anita Lafer: Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollte das Deckhaar mindestens 8-10 cm lang sein, was aber bei Schulterlänge in der Regel der Fall ist.


Der richtige Farbton

Ist es möglich, Strähnen zu finden, die meiner eigenen Haarfarbe entsprechen, oder werden die Haare nach der Verlängerung komplett getönt / gefärbt?

Anita Lafer: Mit der riesigen Palette an Haarfarben findet sich die perfekten Strähnen für jeden Haartyp. In den meisten Fällen arbeiten Salons zwei bis drei Farbtöne ein, was wiederum die Natürlichkeit unterstreicht.


Styling und Dauerwelle

Können denn verlängerte Haare uneingeschränkt gestylt werden und darf ich dabei auch ganz normales Haarspray verwenden? Wie sieht es aus, wenn ich gerne einer Dauerwelle in meinen verlängerten Haar hätte?

Anita Lafer: Täglichem Styling und jeglicher Weiterbehandlung wie Dauerwelle oder Färben steht nichts im Weg. Haarverlängerung bedeutet nicht, sich auf eine Frisur festzulegen, sondern gibt viel Spielraum für weitere Experimente. Allerdings sollte alles von einem Fachmann gemacht werden, der auch auf Haarverlängerung spezialisiert ist.


Zeitaufwand

Wieviel Zeit muss ich für eine Haarverlängerung mitbringen?

Anita Lafer: Mit unserer neuen AIR PRESSURE Extensions Technik dauert die reinen Verlängerung nur noch eine Stunde. Der anschließende Schnitt dauert dann noch einmal je nach Aufwand um die 30 Minuten. Andere Methoden können aber auch drei bis vier Stunden dauern.


Schädlich fürs Haar?

Schädigt eine Verlängerung meine eigenen Haare?

Anita Lafer: Nein, das eigene Haar kommt mit keinerlei schädigenden Produkten oder Verfahren in Kontakt und ist am Ende bei richtiger Pflege sogar länger als vorher. Für die Verbindung setzen wir Keratin ein, welches auch im eigenen Haar vorkommt.


Haltbarkeit und Kosten

Mein Problem ist, dass meine Haare sehr fein und inzwischen leider auch sehr kaputt sind, weshalb sie auch nur noch schlecht wachsen. Mein Wunsch ist es dennoch, langes Haar zu haben. Daher spiele ich schon seit Längerem mit dem Gedanken, mir meine Haare verlängern und verdichten zu lassen. Die Fragen, die sich mir allerdings dabei stellen sind, wie lange so etwas hält und in welchem Kostenbereich sich eine derartige "Behandlung" abspielen würde.

Anita Lafer: Für Ihr Problem eignet sich eine Haarverlängerung ganz besonders. Great Lengths bietet die Strähnen z.B. in unterschiedlichen Strähnendicke an. So kann der Friseur die Strähnen ganz individuell ihrem Haar anpassen. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie keinen Haarausfall haben, sonst haben die angesetzten Extensions natürlich keinen Halt. Je nachdem wie schnell Ihre Haare wachsen, dürfen Sie von einem Zeitraum zwischen vier und sechs Monaten ausgehen, die Kosten liegen für eine mittellange Haarverlängerung mit unserem Air-Pressure-System bei ca. 450 Euro.


Extensions im Urlaub

Ich habe mir vor kurzem bei meinem Friseur die Haare verlängern lassen und bin damit sehr zufrieden. Das ganze sieht super aus und ich habe keinerlei Probleme. Demnächst fahre ich jedoch in den Urlaub und nun bin ich mir unsicher, was mit den Extensions passiert, wenn Sie der Sonne und dem Baden im Meer ausgesetzt sind. Meine eigenen Haare werden immer sehr schnell heller, daher hoffe ich, dass ich hinterher nicht verschiedene Farbtöne im Haar habe. Wie überstehen die Verbindungsnähte diese "Strapazen"?

Anita Lafer: Wie schön, dass Sie mit Ihrer Haarverlängerung so zufrieden sind. Was die fremden Haare und die Verbindungsstellen angeht: Hier müssen Sie nicht befürchten, dass Sonne und Meer ihnen schaden könnten. Beide halten bei entsprechender Pflege die Strapazen genauso gut aus wie ihre eigenen. Die Extensions werden allerdings nicht unter der Sonne heller werden, so dass natürlich die Möglichkeit besteht, dass Sie dann verschiedene Farbtöne im Haar haben. Da aber die Strähnen gleichmäßig über den gesamten Kopf verteilt sind, dürfte sich kein negativer Effekt einstellen. Wir arbeiten bei Verlängerungen oft mit unterschiedlichen Farbtönen, um ein natürlicheres Ergebnis zu erzielen.


Unterschiedliche Methoden

Ich habe gelesen, dass es viele verschiedene Methoden gibt, die Haare zu verlängern. Soweit ich mich erinnere, war da von Hitze, Schweißen, Laser oder sogar Ultraschall die Rede. Wo liegen da genau die Unterschiede und welche Methode schont das Haar am besten?

Anita Lafer: Ja, es gibt verschiedene Möglichkeiten, angefangen vom Einknüpfen, Einflechten, Einklipsen bis hin zu Ultraschall oder Luftdruck. Ich kann natürlich nur von Great Lengths sprechen. Wir bieten die beiden letztgenannten Methoden an, wobei wir selbstverständlich darauf achten, dass beide Systeme die Haare absolut nicht angreifen. Die Ergebnisse sind bei beiden gleich schön, wobei das Luftdruck-System Air Pressure mehrere Strähnen gleichzeitig einarbeitet und aus diesem Grund schneller und auch etwas günstiger ist.


Pflege bei verlängertem Haar

Müssen verlängerte oder verdichtete Haare speziell gepflegt werden. Braucht man da ein spezielles Shampoo und wie verhält es sich mit dem Bürsten? Muss man da extrem vorsichtig sein?

Anita Lafer: Generell sollten Sie Ihre verlängerten Haare genauso gut behandeln wie Ihre echten. Wir bieten spezielle Bürsten und Pflegemittel an, die auf Haarverlängerung perfekt abgestimmt wurden. Wichtig ist: In den Pflegemitteln darf kein Alkohol enthalten sein, denn dieser könnte die Verbindungsstellen angreifen. Auch sollten Sie die Haare nicht über Kopf waschen, bürsten oder fönen, sonst könnten sich die Strähnen eventuell verwirren. Am besten schlafen Sie nachts mit einem Zopf, das ist bei langem Haar sowieso am schonendsten für die Spitzen.

 
Home  •  Kontakt  •  Impressum / AGB  •  zu Favoriten hinzufügen  •  Seitenanfang